AA

Niederländische Königsfamilie kommt wieder zum Skifahren nach Lech

Traditionelles Fotoshooting am Montag
Traditionelles Fotoshooting am Montag ©Stiplovsek
Lech - Die niederländische Königsfamilie wird auch in diesem Jahr ihren Winterurlaub im Vorarlberger Nobelskiort Lech am Arlberg verbringen. Bereits seit 1959 halten die Oranjes der Wintersportgemeinde die Treue.
Königsfamilie auf der Skipiste 2016
Königsfamilie in Lech 2016
Königsfamilie in Lech 2015
Königsfamilie in Lech 2014

Der inzwischen ebenso traditionelle Fototermin ist für Montag (27. Februar) angesetzt. Danach will die Familie ihre Ferien unbehelligt von Reportern und Fotografen verbringen.

Großes Medieninteresse

Das Interesse am alljährlichen Fototermin ist auch in diesem Jahr wieder groß. Rund 40 Fotojournalisten haben sich für den 27. Februar akkreditiert, informierte Fabienne Kienreich von Lech Zürs Tourismus auf APA-Anfrage. Beim Fotoshooting werden neben König Willem-Alexander und seiner Gattin Maxima auch die drei Töchter Catharina-Amalia, Alexia und Ariane in die Kameras lachen.

Ob weitere royale Familienmitglieder ihre freien Tage in Lech verbringen werden, war vorerst nicht bekannt. Fehlen könnte heuer damit auch Königsmutter Beatrix auf den Fotos. Allerdings war die 79-Jährige im vergangenen Jahr ebenfalls nicht für den Fototermin angekündigt, dann aber überraschend gemeinsam mit Prinz Constantijn, Prinzessin Laurentien und deren drei Kindern erschienen.

Frisos Tod jährt sich zum fünften Mal

Erst wenige Tage vor der Ankunft der Oranjes hat sich am 17. Februar zum fünften Mal der schwere Lawinenunfall von Prinz Friso gejährt. Friso geriet am 17. Februar 2012 im freien Skigelände von Lech am Arlberg bei großer Lawinengefahr unter ein Schneebrett. Seine Rettung aus den Schneemassen dauerte 20 Minuten, anschließend musste er 50 Minuten lang reanimiert werden. Der Sauerstoffmangel führte zu massiven Gehirnschäden, Friso lag knapp 18 Monate im Koma. Im August 2013 starb der Sohn von Prinzessin Beatrix schließlich im Alter von 44 Jahren in einer Londoner Spezialklinik, ohne zuvor das Bewusstsein wiedererlangt zu haben.

Wie seit jeher wird die holländische Königsfamilie im Hotel “Post” logieren. Üblicherweise verweilen sie dort bis zu zwei Wochen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lech
  • Niederländische Königsfamilie kommt wieder zum Skifahren nach Lech
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen