Nicki Minaj beruhigt! Corona Impfung lässt die Hoden nicht anschwellen

Nicki Minaj ist besorgt
Nicki Minaj ist besorgt ©AP
Was die 38-Jährige auf der Social-Media Plattform Twitter über die Corona Impfung zu sagen hat, mag den einen oder anderen Mann stark verunsichert haben. In ihrem Post redet sie von "geschwollenen Hoden" und "Imputenz" nach der Corona-Impfung.
Nicki Minaj zeigt sich oben ohne

Dass die Rap-Ikone der Corona-Impfung eher kritisch entgegenblickt, ist -einigen ihrer Instagram-Posts zufolge - keine Neuigkeit. Vergangenen Dienstag gab sie in einem Tweet eine Erklärung für ihr Misstrauen gegenüber der Impfung bekannt. "Mein Cousin in Trinidad wird sich nicht impfen lassen, weil sein Freund [den Impfstoff] bekommen hat und impotent wurde. Seine Hoden schwollen an." Doch als wäre das nicht schon genug, trennte seine Verlobte aufgrund der fehlenden Potzenz von ihm und sagte die anstehende Hochzeit ab.

Reaktion der Regierung

Wie bei einem Top-Superstar, wie Nicki Minaj, mit einer enormen medialen Reichweite wohl zu erwarten ist, erreichte die "Schock-Nachricht" sogar die Regierung des Karibikstaats. Diese äußerte sich zum Corona-Hoden-Problem wie folgt: "Uns wurde keine derartige Nebenwirkung gemeldet.", berichtete der Gesundheitsminister Trinidad's, Dr. Terrence Deyalsingh, am Mittwoch. Der Fall sei sogar umgehend geprüft worden - leider vergeblich.

Fatale Auswirkungen

"Ihr Tweet hat uns bei unserer Arbeit ganz sicher nicht geholfen. Leute wie sie sind einflussreich. Jetzt ist unsere Arbeit schwerer geworden, das können wir gerade gar nicht gebrauchen.", so Dr. Terrence Deyalsingh.

Warum die Hoden anschwollen

Auch ein in der USA-tätiger Impfforscher zögerte nicht, zu dem kuriosen Vorfall eines weithin Bekannten von Nicki Minaj Stellung zu nehmen. Als eine Erklärung für das unangenehme Geschlechtsproblem gab er Folgendes an: "Chlamydien sind eine wahrscheinlichere Erklärung – diese würden auch erklären, warum die Beziehung zu Ende ging. Gegen Chlamydien gibt es zwar noch keine zugelassene Impfung, wohl aber gegen andere durch Sex übertragbare Krankheiten wie etwa Hepatitis B oder Humane Papillomviren", konterte der Experte. "Vielleicht sollten Sie Information statt Falschinformation verbreiten."

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Nicki Minaj beruhigt! Corona Impfung lässt die Hoden nicht anschwellen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen