Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nicht mit seiner Musik: Jay-Z ist erster Rap-Milliardär

Jay-Z ist jetzt Milliardär.
Jay-Z ist jetzt Milliardär. ©glomex
Das hat vor ihm in der Rap- und HipHop-Szene noch keiner geschafft: Jay-Z ist jetzt Milliardär.

Das berichtet das Wirtschaftsmagazin „Forbes“ in seiner neuesten Ausgabe. Doch der tüchtige Geschäftsmann hat seinen Erfolg nicht etwa seiner Musik zu verdanken. Mehr erfahrt ihr im Video!

Der Musiker Jay-Z ist dem Magazin “Forbes” zufolge der erste Rapper-Milliardär. Berechnet worden sei sein Vermögen, indem nicht nur die Einnahmen aus Musik, sondern auch seine Anteile an Spirituosenfirmen und Unternehmen wie Uber addiert worden seien, meldete das Magazin am Montag (Ortszeit). Darüber hinaus besitze der 49-Jährige eine Kunstkollektion und zusammen mit seiner Frau, dem Pop-Superstar Beyoncé, Immobilien. Der Hip-Hop-Star, der Jay-Z laut einer “Forbes”-Liste aus dem vergangenen Jahr am nächsten kommt, ist demnach Diddy mit einem geschätzten Vermögen von 820 Millionen Dollar.

In einer Reihe mit Steven Spielberg

Jay-Z, der mit bürgerlichen Namen Shawn Carter heißt, sei damit einer der wenigen Entertainer, die die Milliarden-Schwelle überschritten hätten, meldete das Magazin. Zu diesen zählen laut “Forbes” zudem der “Star Wars”-Schöpfer George Lucas, der Regisseur Steven Spielberg und die Talkerin Oprah Winfrey.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Musik
  • Nicht mit seiner Musik: Jay-Z ist erster Rap-Milliardär
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen