AA

NFL ändert Format

Commissioner Goodell stellt die Änderungen der NFL für die kommende Saison vor.
Commissioner Goodell stellt die Änderungen der NFL für die kommende Saison vor. ©AP
Ab der kommenden Saison sind 17 Spiele statt der bisherigen 16 in der Hauptrunde der NFL geplant.
Buccaneers gewinnen Super Bowl LV
Super Bowl: Tampa Bay - Kansas City

Seit 1978 hat die National Football League jetzt zum ersten Mal ihr Format verändert. Um das zusätzliche Hauptrundenspiel zu kompensieren, wird die Zahl der Vorbereitungsspiele jedes Teams von vier auf drei reduziert.

TV-Rechte: 10 Milliarden US-Dollar pro Jahr

Hintergrund der Entscheidung für ein weiteres Hauptrunden-Spiel sind die zusätzlichen Einnahmemöglichkeiten. Außerdem hat die NFL ihre Rechte neu vergeben und einen gigantischen neuen TV-Vertrag abgeschlossen, welcher der NFL in Zukunft mehr als zehn Milliarden US-Dollar (etwa 8,6 Milliarden Euro) pro Saison einbringen soll.

Neben den Änderungen des Spielplans soll zudem ab der kommenden Saison ein reguläres Saisonspiel in Deutschland stattfinden. Bis 2030 soll weiter international expandiert werden, sodass jede Mannschaft ein Spiel pro Saison im Ausland bestreitet.

Goodell zeigt sich optimistisch

Der Commissioner Roger Goodell hofft in der neuen Saison jedoch endlich wieder Zuschauer in den NFL-Stadien begrüßen zu dürfen. "Football ist einfach nicht das Gleiche ohne Fans."

(DPA/VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • NFL ändert Format
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen