Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neuwahlen beim Filmclub Feldkirch

Der neugewählte Vorstand 2017-2018: Helmut Köck, Brigitte Dobler, Helmut Lercher, Obmann Helmut Müller, Vize-Bgm. Barbara Schöbi-Fink, Christoph Walch und der jugendliche Zuwachs Raphael Rothmund.
Der neugewählte Vorstand 2017-2018: Helmut Köck, Brigitte Dobler, Helmut Lercher, Obmann Helmut Müller, Vize-Bgm. Barbara Schöbi-Fink, Christoph Walch und der jugendliche Zuwachs Raphael Rothmund. ©B. Koeck
Feldkirch. (BEK) Bei der 40. Jahreshauptversammlung konnte Obmann Helmut Müller nebst zahlreichen Mitgliedern auch Vize-Bgm. Barbara Schöbi-Fink willkommen heißen.
Filmclub Feldkirch 2017

Vielseitiges Programm

“Auch im vergangenen Jahr konnten wir unseren Mitgliedern ein buntes Programm anbieten, welches bei 27 Clubabenden über 264 Besucher in Anspruch nahmen. Wir sind wohl in Österreich der einzige Filmclub, der jede Woche ein Programm auf die Beine stellt, auch wenn das nicht immer ganz einfach ist”, so der Obmann in seiner Rückschau. Es gab Autorenabende, Filmrundläufe, zahlreiche technische Abende zu Themen Zeitlupe, Google-Earth, Colorgrading u.v.a. Auch mit den benachbarten Filmclubs aus Bregenz, Bludenz oder Rheintal wurden ein reger Gedankenaustausch gepflegt. En wichtiges Ereignis war der Umzug von langjährigen Clublokal und Kino in der Alten Dogana und das neue Zuhause in der Villa Claudia. In der Zwischenzeit haben die Mitglieder dieses „kuschelige” Lokal liebgewonnen, halfen sie doch auch tatkräftig beim Umzug und beim Einrichten mit. Auch der gesellige Bereich kam nicht zu kurz, ob beim der tollen Führung im Schattenburgmuseum mit Manfred Getzner oder beim Kegeln. Das runde 40-Jahr Jubiläum wurde mit einer kleinen Feier auf der Schattenburg mit Rückblicken und Schnitzelessen begangen. Das älteste Mitglied Manfred Bösch ist mit seinen 80 Jahren noch immer ein aktiver Filmer. Mit „Mönche in Burma“ konnte er bei der letztjährigen Landesmeisterschaft eine Bronzemedaille für seinen interessanten Reisefilm erringen.

 

 

Neuwahlen

Kassier Helmut Lercher stellte einen ausgeglichenen Rechungsabschluss vor und konnte durch die Kassaprüfer Manfred Bösch und Jakob Feuerstein entlastet werden. Vize-Bgm. Schöbi-Fink fungierte als Wahlleiterin bei der Bestellung des Obmanns, welche mit der Wiederwahl von Helmut Müller einstimmig erfolgte. Dieser bedankte sich bei allen, erwarte aber auch eine vermehrte Mitarbeit der Mitglieder bei der Programmgestaltung speziell beim offen Programmpunkt alle 14 Tage. Als weitere Vorstandsmitglieder wurden Helmut Lercher als Vizeobmann und Kassier, Brigitte Dobler als Schriftführerin sowie Christoph Walch und Helmut Köck als Beiräte bestätigt. Erfreulich ist der jugendliche Neuzuwachs im Vorstand mit Raphael Rothmund. Barbara Schöbi-Fink dankte dem FCF besonders für den speditiven Umzug ins neue Clubheim und freute sich auf weitere viele Jahre mit geballter Kreativität und gratulierte dem Obmann und Vorstand.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Neuwahlen beim Filmclub Feldkirch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen