AA

Neuwahl bei der Versammlung des Blasmusikbezirkes Montafon

Neuwahlen bei der Versammlung des Blasmusikbezirkes Montafon, im Bild von links Thomas Rudigier, Johannes Juen, Simon Felder, Gabi Ganahl, der neue Bezirkskapellmeister Stefan Ruprecht, die neue Stellvertreterin Melanie Melmer, Daniel Saler, Willi Bitschau, Thomas Zuderell. Es fehlt Nina Ferk.
Neuwahlen bei der Versammlung des Blasmusikbezirkes Montafon, im Bild von links Thomas Rudigier, Johannes Juen, Simon Felder, Gabi Ganahl, der neue Bezirkskapellmeister Stefan Ruprecht, die neue Stellvertreterin Melanie Melmer, Daniel Saler, Willi Bitschau, Thomas Zuderell. Es fehlt Nina Ferk. ©Vorarlberger Blasmusikverband
Unter strenger Einhaltung der „COVID-19-Bestimmungen“ ging am 30.09.2020 die Bezirksversammlung des Blasmusikbezirkes Montafon im Vereinshaus in Silbertal über die Bühne.

In seinem Bericht informierte Bezirksobmann Thomas Rudigier noch einmal über die wenigen Bezirkstätigkeiten, die aufgrund der Pandemie doch noch stattfinden konnten. Besonders das Frühjahr und der Sommer waren geprägt von Proben- und Konzertabsagen. Besonders hart traf es die BM Silbertal, musste doch auch das große Bezirksmusikfest aus dem Terminkalender gestrichen werden. Der neue Termin ist 25. bis 27. Juni 2021.

Nachdem Musikschuldirektor Dietmar Hartmann nach 14 Jahren Stellvertreter und nach 6 Jahren Bezirkskapellmeister sein Rücktritt erklärt hat, wurde bei den Neuwahlen der Kapellmeister HM Tschagguns, Stefan Ruprecht, zum neuen Bezirkskapellmeister gewählt sowie die Kapellmeisterin der TK Gantschier, Melanie Melmar, zur neuen Bezirkskapellmeister-Stellvertreterin. Mit Dietmar Hartmann hat auch Bezirksjugendreferent-Stv. Andreas Stross seine Funktion im Ausschuss des Blasmusikbezirkes Montafon zurückgelegt. In ihren Funktionen wurden Thomas Rudigier, Thomas Zuderell, Simon Felder, Daniel Saler, Johannes Juen, Gabi Ganahl, Willi Bischnau und Nina Ferk wiedergewählt.

Landesobmann Wolfram Baldauf gratulierte den neu gewählten Funktionären und bedankte sich bei den scheidenden Funktionären für die teils langjährige ehramtliche Arbeit im Blasmusikbezirk Montafon. Anhand der aufliegenden Broschüre informierten die Landesfunktionäre über Fortbildungen, Bewerbe, Blasmusikanlässe und Neuerungen in der Verbandsarbeit.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Neuwahl bei der Versammlung des Blasmusikbezirkes Montafon
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen