AA

Neustart beim FC Dornbirn in vollem Gange

Wolfgang Karlinger wurde zum neuen Präsidenten des Förderverein gewählt.
Wolfgang Karlinger wurde zum neuen Präsidenten des Förderverein gewählt. ©Thomas Knobel
Wolfgang Karlinger und Erwin Reis

Club 2013 Förderverein wurde von der neugeschaffenen Arbeitsgruppe gegründet.
Dornbirn. Seit etwas mehr als zwei Monaten kämpft eine neugegründete Arbeitsgruppe mit Erwin Reis und Helmut Bechter an der Spitze um den Fortbestand des Traditionsverein FC Dornbirn. Als eine der ersten Maßnahmen hat Erwin Reis den Club 2013 Förderverein FC Dornbirn ins Leben gerufen. “Wir müssen in Zukunft ideenreich, erfinderisch und kreativ werden”, so Reis, der zum 100-jährigen Bestehen der Rothosen auch in der landesweiten Sportlandschaft wieder eine wichtige Größe darstellen will. Laut Reis eröffnet sich mit der Gründung des Förderverein für den FC Dornbirn eine neue Schublade und dieses Projekt ist eine eigene Schiene um Geldmittel für die Zukunft flüssig zu machen. Die finanziellen Zubußen werden keineswegs für die Sanierung eingesetzt, sondern für die Aktivitäten und Zwecke der Zukunftsvision. Es gilt auch in erster Linie neue Unterstützer und Sponsoren anzusprechen, die der bisherigen Führung nicht das Vertrauen geschenkt haben.

Als neuer Obmann dieses Fördervereins wurde Wolfgang Karlinger für die nächsten zwei Jahre gewählt. Ihm zur Seite stehen Heidi Greber (Vizeobfrau), Günter Stoß (Kassier) und Reinhard Schatzmann (Schriftführer). “Mein Herz schlägt für den FC Dornbirn, weil mein Vater mehrere Jahre lang Obmann war und Sohn Richard über ein Jahrzehnt bei diesem Traditionsklub zwischen den Pfosten gespielt hat”, sagte Neo-Präsident Wolfgang Karlinger. Laut Karlinger wird er aber keinesfalls in späterer Folge als Vorstandsmitglied bei den Rothosen tätig sein. Auch die zweite Aktion der Arbeitsgruppe des FC Dornbirn ist gut angelaufen. Dabei sollen tausend Dornbirner jeweils hundert Euro in den Topf bezahlen um so den rührigen Verein zu retten. Übrigens: Die Jahreshauptversammlung des FC Dornbirn findet am Mittwoch, 10. November, 19 Uhr, FCD-Klubheim statt. Dabei wird dann der Öffentlichkeit in erster Linie ein neuer geschäftsführender Ausschuss präsentiert. Bis zu diesem Zeitpunkt hat der Vorstand der neuen Arbeitsgruppe eine Vollmacht erteilt.

Info: Einzahlungen an den Club 2013 Förderverein FC Dornbirn sind ab sofort auf das Konto 14 505 843 011 bei der Hypo-Landesbank Dornbirn BLZ 58000 möglich.

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

Frutzolen 15,Rankweil, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Neustart beim FC Dornbirn in vollem Gange
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen