AA

Neurodermitis: Schwarzer Tee gegen den Juckreiz

Schwarztee kann die Haut bei Neurodermitis-Schüben beruhigen. (Symbolbild)
Schwarztee kann die Haut bei Neurodermitis-Schüben beruhigen. (Symbolbild) ©Canva
Ergänzend zur Therapie mit Medikamenten und Salben kann Schwarztee Beschwerden von Neurodermitis lindern.

Der kommt dafür aber nicht in die Tasse - sondern als kühlender Umschlag auf die Haut:. Dazu einen Teelöffel losen Tee, oder einen Teebeutel für zehn Minuten in heißem Wasser ziehen lassen.

Dann ein sauberes Tuch mit dem Tee tränken, auf die Haut legen und zehn bis 15 Minuten ziehen lassen. Anschließend die Haut trocken tupfen und mit einer Creme pflegen.

Wichtig ist es, einen Tee zu wählen, der nicht mit Aromen versetzt ist. Das rät der DAAB (Deutsche Allergie- und Asthmabund).

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gesundheit
  • Neurodermitis: Schwarzer Tee gegen den Juckreiz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen