AA

Neues Wohn- und Geschäftsquartier im Herrenried

Auf dem ehemaligen Witzigmann Areal entsteht ein neues Wohn- und Geschäftsquartier
Auf dem ehemaligen Witzigmann Areal entsteht ein neues Wohn- und Geschäftsquartier ©Michael Mäser
Noch in diesem Jahr ist der Baustart eines neuen Wohn- und Geschäftshauses im Herrenried geplant.
Das neue Wohn- und Geschäftsquartier im Herrenried

Hohenems. „Es ist unser Ziel, dass in allen Hohenemser Stadtteilen Zentren entstehen, wo die Bürger zusammenkommen können und einen Raum vorfinden, ihre Freizeit zu verbringen und sich miteinander zu vernetzen“, freut sich auch Bürgermeister Dieter Egger, dass auf dem Areal des ehemaligen Restaurants Witzigmann ein neues Quartier entsteht. 

Breites Spektrum des Wohnens

Im vergangenen Jahr wurde das Traditionsgasthaus Witzigmann im Herrenried nach einem Konkursverfahren verkauft und abgebrochen. Nach intensiven Planungen stellte die „Hajek Riedmann Projekt GmbH“ kürzlich das neue Projekt vor. Dabei entstehen zwei Baukörper mit insgesamt 13 Mietwohnungen mit einer Fläche von 55 bis 70 Quadratmetern. Lichtdurchflutete Wohnungen sollen Paaren, Singles, Senioren, aber auch Familien das breite Spektrum des Wohnens bieten – modern, mit geschmackvollen Materialien ausgestattet – und: mit einer attraktiven Loggia.

Neuer Gastronomiebetrieb vorgesehen

Im Erdgeschoß des neuen Quartiers im Herrenried sind zwei neue Gewerbeflächen im Ausmaß von 135 bzw. 145 Quadratmetern geplant. Zu beiden Gewerbeeinheiten gehören sowohl Tiefgaragen- als auch Außenstellplätze und Lagerräumlichkeiten. Ersten Planungen zufolge ist in einem der beiden Gewerbeflächen im Erdgeschoß ein Gastronomiebetrieb vorgesehen. „Ein Treffpunkt, der in dieser Form im Herrenried seit der Schließung des Restaurants Witzigmann eindeutig gefehlt hat“, freut sich auch Dieter Egger über den frischen Impuls. 

Fertigstellung Ende 2021

Die beiden neuen Baukörper in der Nibelungenstraße werden dabei in einer offenen Bauweise und mit einem Begegnungsplatz erstellt. Ein weiterer Vorteil des neuen Wohn- und Geschäftsquartiers ist die zentrale Lage – der Bahnhof, sowie sämtliche Nahversorger und Schulen sind fußläufig erreichbar. Geplanter Baustart des neuen Hauses ist dabei im zweiten Quartal 2020 – eine Fertigstellung ist für Ende 2021 vorgesehen. MIMA 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Neues Wohn- und Geschäftsquartier im Herrenried
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen