Neues Veranstaltungsformat „Umwelt im Gespräch“

Das neue Veranstaltungformat „Umwelt im Gespräch“ startet mit einer Biotopexkursion in den Herbst.
Das neue Veranstaltungformat „Umwelt im Gespräch“ startet mit einer Biotopexkursion in den Herbst. ©Stadt Bludenz
Bludenz. Die Vortragsreihe „Umwelt im Gespräch“ startet diesen Freitag, 11. September, in die Herbstsaison.

Den Startschuss bildet die Biotopexkursion „Vom Montikel bis Rungelin – Verborgene Naturschätze vor unserer Haustüre“. Bei freiem Entritt dreht sich dabei alles um seltene Waldtypen, versteckte Waldbewohner und artenreiche Magerwiesen.

Am Freitag, 11. September, ab 15.45 Uhr haben Naturliebhaber bei einer Biotopexkursion mit den Referenten Christian Kuehs und Monika Muther die Möglichkeit, das landschaftlich reizvolle Gebiet zwischen Montikel und Rungelin zu erkunden. Ausgangspunkt für die ca. dreistündige Wanderung ist der Parkplatz  beim Val Blu in Bludenz. Mitzubringen sind neben Kondition und Trittsicherheit auch wetterfeste Kleidung sowie gutes Schuhwerk.

Es wird empfohlen, am Vortag im Veranstaltungskalender unter www.umweltv.at/kalender zu prüfen, ob die Exkursion wie geplant stattfindet.

Information und Anmeldung:
Amt der Stadt Bludenz
Umwelt und Mobilität
Tel: +43(0)5552 63621-875
Mail: umwelt@bludenz.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Neues Veranstaltungsformat „Umwelt im Gespräch“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen