Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neues Seitenwagengespann komplett

Kevin Bitsche und Stefan Forster bilden ab sofort ein Team.
Kevin Bitsche und Stefan Forster bilden ab sofort ein Team. ©Privat
Kevin Bitsche und Stefan Forster

Feldkirch. Die Suche nach einem geeigneten Beifahrer für den Feldkircher Kevin Bitsche ist beendet. Ab der kommenden Saison 2011 wird der erst 17-jährige Stefan Forster an der Seite des Oberländers mit an Bord stehen. Beim Probetraining in Italien vor geraumer Zeit hat das neue Duo auf Anhieb eine ausgesprochen gute Harmonie und Zusammenhalt abgegeben. Nun einigte sich das Seitenwagengespann Kevin Bitsche und Stefan Forster auf eine hoffentlich lange Zusammenarbeit. “Stefan ist noch sehr jung, aber schon jetzt ein richtig guter und talentierter Beifahrer”, schwärmt Kevin Bitsche vom Deutschen. Laut Bitsche ist Forster sehr ehrgeizig und zielstrebig und will hoch hinaus. Im nächsten Jahr wird Bitsche/Forster die Rennen der Deutschen und Schweizer Meisterschaft bestreiten. Aber auch an den nahe gelegenen Veranstaltungen zur Weltmeisterschaft sind mehrere Einsätze geplant. Längerfristiges Ziel ist die Annäherung zur absoluten WM-Elite und dort eine ganz gute Figur abzugeben.

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

Frutzolen 15,Rankweil, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkirch
  • Neues Seitenwagengespann komplett
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen