AA

Neues Navigationssystem

Satte 4,6 Gigabyte belegt der neue Camping- und Tourenplaner des Karten-Software-Spezialisten Map&Guide. Damit führt der Weg direkt vom grünen zum roten Fähnchen.

Zu den Besonderheiten der auf einer DVD ausgelieferten Software gehören die Europakarte, Stadtpläne für Deutschland, Österreich, die Schweiz, Italien und Frankreich, eine Datenbank mit 8.500 Campingplätzen und Schnittstellen für die GPS-Navigation.

Als Routenplaner arbeitet die Software schnell und präzise. Der Ausgangsort wird auf der Karte mit einem grünen Fähnchen markiert, am Zielort wird ein rotes Fähnchen eingesteckt. Der dann auf der Karte eingetragene Streckenverlauf wird von einer schriftlichen Wegbeschreibung ergänzt. Bei den Optionen zur Streckensuche ist auch die Berechnung von Alternativrouten möglich. Außerdem kann man die Software anweisen, bei der Ermittlung der Strecke Autobahnen oder mautpflichtige Straßen zu vermeiden. Der sorgfältigen Reisevorbereitung dienen auch Informationen wie Tankstellen, Rastplätzen, Parkhäusern und Sehenswürdigkeiten.

Der Campingführer kennt 8.500 Plätze in Europa, hinzu kommen noch 2.500 Abstellplätze für Reisemobile. Die genauen Standorte werden in der Karte angezeigt. Umgekehrt kennt die Karte aber noch einige im Campingverzeichnis nicht enthaltene Plätze, die man sich ebenfalls anzeigen lassen kann. Für persönliche Ziele kann man eigene Adresseneinträge erstellen, so dass auch die Wohnungen von Verwandten und Freunden direkt in der Karte aufgeführt sind.

Wenn man einen GPS-Empfänger von Garmin oder ein Navigationsgerät der Hersteller TomTom oder Navigon besitzt, kann man die Wegpunkte der Routenberechnung direkt in diese Orientierungshelfer übertragen. Umgekehrt ist es auch praktisch, die genaue Position eines Standorts mit einem GPS-Gerät zu bestimmen und diesen dann auf der Karte anzeigen zu lassen. Unterstützt werden dabei Positionsangaben mit Grad, Minuten und Sekunden, die dezimale Grad-Angabe sowie die Positionsformate nach Gauß-Krüger und UTM. Wenn man ein Notebook mit einem angeschlossenen GPS-Empfänger hat, kann man die Software auch als Navi-System für unterwegs verwenden – vorausgesetzt der Beifahrer kümmert sich darum.

Die DVD „Promobil Großer Camping- und Reisemobil-Tourenplaner“ benötigt einen Windows-PC (ab 98) mit einem Prozessor der Leistung, wie sie mindestens ein Pentium 2 bringt, und wenigstens 256 MB Arbeitsspeicher. Das Programm ist im Buch- und Fachhandel zum Preis von 39,95 Euro erhältlich.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Technik News
  • Neues Navigationssystem
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen