AA

Neues Kommunikationsformat am Schlossplatz in Hohenems

Bushaltestelle
Bushaltestelle ©Yasmin Ritter
Ausstellungsraum BushaltestelleHohenems. Die Abteilung Raumplanung der Landesregierung startete gestern im Zentrum von Hohenems eine Reihe literarischer Interventionen an öffentlichen Plätzen. 
Literarische Interventionen an öffentlichen Plätzen/Bushaltestelle Hohenems Schlossplatz

Über das Erzählen von Bild-Geschichten sollen Vorarlberger/innen für die Bedeutung und Wirkung des Raumes sensibilisiert werden. Die Bushaltestelle am Hohenemser Schlossplatz fungiert dabei als erster Schauplatz der längerfristig angelegten Interventionsreihe. Neben der kreativen Gestaltung der Haltestelle wird auch mit vielfältigen Begleitaktionen und multimedialen Angeboten das Bewusstsein für die Alltagsrelevanz von Ortskernen, öffentlichem Raum und Raumnutzung geschärft und zum Nachdenken und Mitwirken angeregt. „Ortskerne knacken“ lautet der Titel dieser ersten Raum-Bild-Geschichte. Über das Medium Sprache schafft die Bregenzer Autorin Sarah Rinderer fiktive literarische Sequenzen, die sich langfristig in Form von Miniaturgeschichten innerhalb Vorarlbergs durch die Regionen und öffentlichen Räume erzählen und dabei unterschiedliche ortsrelevante Themen der Raumplanung thematisieren. Wenn Ortskerne in Wort und Bild genüsslich geknackt werden können, ist das eine Einladung in eine lustvolle Fiktion, nicht nur für Literaturfans, sondern auch für Menschen, die die ihre Liebe für Geschichten erst noch entdecken. Der Start in Hohenems zeigt, dass der private wie der öffentliche Raum zur spannenden Welt werden kann, wenn Literatur und Kunst ihn einfallsreich in Frage stellen und seine gegebenen Gesetzmäßigkeiten aufbrechen.

Im Sommer, Herbst und Winter sind weitere Interventionen in Hohenems geplant und langfristig sollen ähnliche Aktionen in abgewandelten Formen an anderen Orten in Vorarlberg umgesetzt werden.

yas

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Neues Kommunikationsformat am Schlossplatz in Hohenems
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen