AA

Neues Kleid für den Gasthof

Gute Stimmung bei der Eröffnungsfeier des Gasthofs Hirschen in Hohenems.
Gute Stimmung bei der Eröffnungsfeier des Gasthofs Hirschen in Hohenems. ©Bianca Nekrepp
Nach zehn Monaten Bauzeit öffnete der neue Landgasthof Hirschen in der Marktstraße 56, seine Türen für die Hohenemser Bevölkerung.
Neueröffnung im Landgasthof Hirschen

Hohenems. Auf rund 1,5 Millionen Euro beliefen sich die Kosten der Um- und Ausbauarbeiten des Gasthofs und der Pension. Nun erstrahlen die Räumlichkeiten der 14 Zimmern in neuem Glanz. „Ich möchte mich bei den ganzen Handwerkern bedanken! Sie haben eine tolle Arbeit geleistet!“, meint Gastwirtin Nathalie Hacker. Unter den zahlreichen Gästen reihte sich auch der Emser Bürgermeister Dieter Egger. „Wir sind überglücklich, dass in Hohenems ein so modernes und gut bürgerliches Restaurant geführt wird“, freut sich Egger. „Vor allem der Gastgarten ist im Sommer wunderbar“, führt er weiter aus. Zusammen mit Gatte Sebastian Hacker führt Nathalie Hacker den Gasthof ihres Vaters fort. Später sorgte DJ Old Boy Randy für gute Stimmung unter den Gästen.

Viele Gäste

Zur großen Eröffnung kamen zahlreiche Stammgäste wie Erich und Ilse Klien, Anton und Monika Köck als auch Erna Ernst. Ebenso ließen sich gute Freunde, Bekannte, Nachbarn und Geschäftspartner die Feier nicht entgehen. Anzutreffen war David Ledetzky (Dr‘Plätteler), Hannes Amann (Amann Weine Hohenems) sowie Martin Hirner (Stuckateurmeister Hirner).

Auch Manfred Bischof (Tischlerei Bischof Thüringer Berg) genoss neben Beate Nadler-Kopf (Architekturbüro Nadler-Kopf) das feine Essen und die gute Bewirtung.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Neues Kleid für den Gasthof
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen