AA

Neues Heim

Das neue Geschäftsführerduo: Stefan Kofler und Marco Beyweiss-Giesriegl
Das neue Geschäftsführerduo: Stefan Kofler und Marco Beyweiss-Giesriegl ©str
Das Sanitätshaus Montisane/BeyKo feierte offiziell den Einzug ins neue Lokal
Impressionen der Einweihung des Sanitätshaus

Es gibt es schon seit längerem in Schruns, das Sanitätshaus Montisana. Da die Räume im Ortskern zu klein geworden waren, entschloss sich Marco Beyweiss-Giesriegl sein Geschäft an den Ortsrand zu verlegen, da ihm dort ein größeres Geschäftslokal zur Verfügung stand. Und auch den Geschäftspartner Stefan Kofler holte er sogleich mit ins Boot. So wurde nicht nur das Geschäftslokal runderneuert, sondern auch das Sanitätshaus wurde in Montisana/ BeyKo umgewandelt.

Neuer Geschäftspartner

Nun wurden die Räumlichkeiten auch offiziell vorgestellt und durch den Kapuzinerpater Bruder Engelbert erhielten nicht nur die Lokalität, sondern auch die Betreiber und Kunden ihren kirchlichen Segen. Zu der Einweihungsfeier waren unter anderem auch zahlreiche Ärzte, darunter die Internistin der Rehaklinik Schruns Alice Breda, der Primar selbiger Klinik Peter Wallnöfer sowie Orthopäde Christian Fränkel erschienen, um dem neuen Geschäftsduo viel Glück zu wünschen. Der Pflegedienstleiter des Krankenpflegevereins Johannes Kohlrosser und sein Amtskollege der Rehaklinik Stefan Kuhlmann und Physiotherapeutin Hermi Dönz waren ebenso mit von der Partie wie etwa der Schrunser Bürgermeister Jürgen Kuster, der Chef des Montafon Tourismus Manuel Bitschnau, Arno Salzmann und Arbeitskollegin Judith Margreither von der Österreichischen Krankenkassa und Irmi Ritter-Sachs vom Lions Club Silvretta.

Viele Glückwünsche

Zudem überbrachten der Personalrecruter Sieghard Köberle sowie Feuerwehrkommandant und Versicherer Lukas Beck den Betreibern persönlich ihre Glückwünsche. Nach der Einsegnung kam sodann der gemütliche Teil, bei dem eine lockere Atmosphäre in den hell adaptierten Räumen an der Montafonerstraße unter den zahlreichen Gästen herrschte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen