AA

Neuerrichtung der Binsenfeldstraße mit Gehsteig realisiert

"Frisch gestrichten": Die Gemeinderäte Martin Fitz und Dietmar Haller (vl) kommen gerade recht zur Fertigstellung.
"Frisch gestrichten": Die Gemeinderäte Martin Fitz und Dietmar Haller (vl) kommen gerade recht zur Fertigstellung. ©Edith Rhomberg
Eine Vorrangänderung bei der Einmündung „Zur Feldrast“ soll ebenfalls mehr Sicherheit bringen.
Binsenfeldstraße neu

Lustenau. „Im Zuge des letzten Kanalbaubauloses der Marktgemeinde Lustenau hat die Binsenfeldstraße ein völlig neues Gesicht erhalten und ist nun auch mit einem durchgehenden Gehsteig ausgestattet“, so die beiden zuständigen Gemeinderäte Dietmar Haller und Martin Fitz.

Vorrangänderung

An eine Neuerung werden sich die Verkehrsteilnehmer erst gewöhnen müssen. Dietmar Haller spricht den Kreuzungsbereich Binsenfeldstraße/Zur Feldrast an. Dieser wird durch eine Grüninsel verschwenkt und dem vom Süden auf der Binsenfeldstraße kommenden Verkehr in Richtung „Zur Feldrast“ der Vorrang eingeräumt. „Dadurch wollen wir die Fahrtgeschwindigkeit auf der Binsenfeldstraße Richtung Norden, die keinen Kurvenbereich aufweist, verringern, erläutert Gemeinderat Haller das Projekt. Auch diese Änderung dient der Verbesserung der Verkehrssicherheit für Fußgänger und Radfahrer.

Kreuzung Brändlestraße

Der Kreuzungsbereich mit der Brändlestraße, die im Zuge der Kanalisierung ebenfalls einen neuen Gehsteig erhalten hat, wird verkehrssicherer gestaltet. Durch die Errichtung eines Zebrasteifens über die Binsenfeldstraße wird die Brändlestraße durchgehend für den Fußgänger verbunden und ein gesicherter Übergang geschaffen. Die Binsenfeldstraße wurde zwischen dem Knoten Brändlestraße und der Straße Zur Feldrast mit einer Straßenbreite von 4,75 Meter und einem westseitig situierten Gehsteig mit einer Breite von 1,75 Meter errichtet. Die Abtrennung des Gehsteiges von der Straße erfolgt durch Pollergruppen. Ab dem Kreuzungsbereich Binsenfelstraße/Zur Feldrast wird die Binsenfeldstraße mit einer Breite von 6 Meter und einem Gehsteig mit 2 Meter Breite, der ebenfalls mit Poller und Bauminseln abgetrennt ist, bis zum Kreisverkehr Dornbirnerstraße errichtet.

LED Straßenbeleuchtung

Auf der gesamten Länge der Binsenfeldstrasse wurde eine dem neuesten Stand der Technik entsprechende LED Straßenbeleuchtung realisiert, so Gemeinderat Martin Fitz. Diese zeichnet sich neben der hohen Energieeffizienz und dem guten Wirkungsgrad auch durch Langlebigkeit sowie optimierte Lichtverteilung und Unempfindlichkeit gegen hohe Schalthäufigkeiten aus.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Neuerrichtung der Binsenfeldstraße mit Gehsteig realisiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen