AA

Neuer Treppenlift im Brockenhaus

(v.l.) Christine Frick, Paul Margreitter und Ria Ellerkamp.
(v.l.) Christine Frick, Paul Margreitter und Ria Ellerkamp. ©Daniela Lais
Bildergalerie zur Einweihung des Treppenlifts

8900 Euro Lift ermöglicht barrierefreien Zugang.

Lochau. Vergangenen Donnerstag wurde im Brockenhaus Lochau ein neuer Treppenlift eingeweiht, der den barrierefreien Zugang für Behinderte in die Einrichtung ermöglicht. Zahlreiche Sponsoren und Mitarbeiter fanden sich zur Einweihung des 8900 Euro teuren Lifts zusammen. “Durch die Sponsoren konnte fast der komplette Betrag aufgetrieben werden, ich wurde mit meiner sozialen Bitte überall herzlich empfangen”, erklärt Paul Margreitter, Obmann der Lebenshilfe Leiblachtal. Auch der Geschäftsführer der Lebenshilfe Vorarlberg, Heinz Werner Blum, lobte nicht nur das Engagement der Sponsoren, sondern auch die Arbeit, die im, bereits seit 2009 eröffneten Brockenhaus Lochau, vorherrscht: “Es existiert hier eine besondere Herzlichkeit, die Leiblachtaler Herzlichkeit und das Brockenhaus in Lochau ist ein ganz stürmisches.” Neben den Grußworten an die Gäste wurde auch eine Sponsorentafel neben dem Eingangsbereich enthüllt und der Treppenlift zur Jungfernfahrt getestet. Die Betreuten Isabella aus dem Brockenhaus und Christian von der Werkstätte Hörbranz, sorgten mit Flöten- und Keyboardmusik für die musikalische Umrahmung. Bei belegten Brötchen und Kuchenkreationen genossen unter anderem Günther Kreuzhuber (Metro) mit Karin Gasteiner, Alexander Welte (Werkstätte Hörbranz), Bgm. Xaver Sinz (Lochau) und Annette Sinz, Vize Bgm. Ruth Heidegger (Hohenweiler), Veronika Matt (il fiore), Barbara Stanzl (Sparkasse), Ernst Schmid (Geschäftsbereichsleiter f. Betriebe der LH), Wolfgang Metzler (Obmann LH Hard/Rheindelta), Wolfgang Boch mit Heide (ganz Boch), Andrea Moosbrugger (Rhomberg Bau) und Norbert Berti (Sockenspezialist) mit Borka den Abend. LAI

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lochau
  • Neuer Treppenlift im Brockenhaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen