AA

Neuer Pausenhof nimmt Formen an

Die Erdbewegungen sind abgeschlossen, als nächster Schritt werden die ersten Spielgeräte aufgestellt.
Die Erdbewegungen sind abgeschlossen, als nächster Schritt werden die ersten Spielgeräte aufgestellt. ©hellrigl
Die Arbeiten beim Altacher Pausenplatz schreiten zügig voran und schon bald dürfen die Kinder mit Hand anlegen.
VS-Pausenhof

 

 

Altach. (HBR) Die Arbeiten beim Pausenhof in Altach schreiten zügig voran. Die Erdbewegungen sind größtenteils abgeschlossen und als nächster Schritt erfolgt der Einbau der ersten Spielgeräte. Eine Kletterwand ist bereits fertig und das „grüne Klassenzimmer“ mit Sitzpodesten ist ebenso im Entstehen. Die Installierung der Findlinge und des Mikadowaldes oder das Setzen der Pflasterwelle werden demnächst in Angriff genommen. Mit einem Kostenaufwand von 180.000 Euro erfährt Altachs Pausenhof eine umfassende Neugestaltung. Angelehnt an einen Naturparcours entsteht nicht ein Spielplatz im klassischen Sinn, sondern mit natürlichen Elementen wird eine besondere Erlebniswelt für die Kinder geschaffen. „Kindgerechte Erlebnis- und Ruhezonen offerieren hinkünftig mehr Aufenthaltsqualität für die Sechs- bis Zehnjährigen“, freut sich Bürgermeister Gottfried Brändle.

 

Umgestaltung miterleben

Bewusst wurden die Arbeiten nicht in den Sommerferien bewerkstelligt, sondern mit dem Bau im Herbst wurde den Kindern die Möglichkeit geboten, das Entstehen „ihres Pausenhofes“ selbst mitzuerleben. Darüber hinaus wird ihnen sogar die Möglichkeit geboten, selbst mit Hand anzulegen. Mitte Oktober findet ein „Tag der Baustelle“ statt, an dem den Kindern die Maßnahmen erklärt werden. Am 23. Oktober sind sie dann eingeladen, als „Bauarbeiter und Pflanzer“ selbst aktiv zu werden. „Mit Ausnahme der Rasenflächen wird der Spielplatz bis Mitte November bespielbar sein“, informiert Peter Ender, der Projektverantwortliche vom Bauamt der Gemeinde Altach.

 

Verstärkt Ganztagesbetreuung

Die Neugestaltung des Altacher Pausenhofes erfolgt als Starterprojekt im Rahmen des Spielraumkonzepts amKumma. Neben der erhöhten Aufenthaltsqualität für die Kinder in den Pausen, ließ die Gemeinde besonders die Tatsache initiativ werden, dass immer mehr Kinder über den Mittag und am Nachmittag betreut werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • Neuer Pausenhof nimmt Formen an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen