Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neuer Name und neuer Glanz

Sporthotel Silvretta Montafon
Sporthotel Silvretta Montafon ©Gemeinde Gaschurn
Innerhalb von nur wenigen Wochen wurde das Sporthotel Silvretta Montafon in Gaschurn komplett umgebaut. Das Vier-Sterne-Hotel präsentiert sich seit 15. Dezember in völlig neuem Gesicht! Nicht nur die neue Holzfassade erstrahlt in noch nie da gewesenen Glanz: der Haupteingang wurde verlegt, die Lobby, Rezeption und der gesamte Eingangsbereich erneuert.
Sporthotel Silvretta Montafon

Das Sporthotel hat zudem eine elegante Bar mit Raucherlounge bekommen und eine urige Ofenstoba mit Degustationsweinkeller. Der renovierte Seitentrakt wurde um einen Stock aufgebaut und fünf zusätzliche Zimmer sind entstanden. Die insgesamt zwölf Zimmer des Seitentraktes verbinden nun modernes Design mit traditionellen Elementen und entsprechen den höchsten Anforderungen der Gäste.

 

Das Stiegenhaus des Sporthotel Silvretta Montafon wurde saniert und der neue Lift führt nun direkt von der Halle zu den Obergeschossen.
Bei der Eröffnungsfeier pünktlich zum Winter-Saisonbeginn waren alle Anwesenden vom neuen Sporthotel Silvretta Montafon begeistert. Bei einem gemütlichen Zusammensein wurde im Anschluss an die Ansprachen die neue Bar eingeweiht und zu den Klängen der Salty Slickers auf den erfolgreichen Umbau angestoßen.

 

Der sportliche Zeitrahmen des Umbaus ab dem 1. Oktober hat nicht nur die Bauarbeiter rund um Bauleiter Klaus Schröcker zum Schwitzen gebracht, auch der Hoteldirektor Markus Stemer hat mit seinem kompletten Team mitgeholfen, dass sich die Gäste im neuen Sporthotel wohlfühlen.

 

Die zweite Bauetappe erfolgt dann ab April 2013, bei der ein neuer Zimmertrakt mit 40 Betten im hinteren Hotelbereich errichtet und der Wellnessbereich auf über 2.000 Quadratmeter vergrößert wird. Mit 86 Zimmern und 168 Betten entsteht dann das größte Vier-Stern-Hotel des Montafons.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gaschurn
  • Neuer Name und neuer Glanz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen