AA

Neuer Internetauftritt der Gemeinde Hard

Die Homepage der Marktgemeinde Hard präsentiert sich ab Juli noch ansprechender.
Die Homepage der Marktgemeinde Hard präsentiert sich ab Juli noch ansprechender. ©MGM Hard
Ab 1. Juli ist es so weit. Die Website www.hard.at wurde neu designt und geht dann online. Der Webauftritt ist die Visitenkarte einer Gemeinde im Internet. Die Informationen können weltweit abgerufen werden, daher sind ein ansprechendes Design und ein aktueller Inhalt von großer Bedeutung.

 

Die Marktgemeinde Hard ging erstmals im Jahr 2002 online. Das Internet entwickelte sich aber rasant weiter und die Ansprüche an Websites wurden größer. Im gleichen Zuge entwickelte sich auch die Softwareentwicklung rasch weiter. Die sich daraus ergebenden Möglichkeiten wurden genutzt und  www.hard.at im Jahr 2005 überarbeitet.

 

Auf dem neuesten Stand

In Zusammenarbeit mit der Firma Massive Art hat die Gemeinde Hard ihre Website nun erneut weiterentwickelt – nicht nur was das Design betrifft, sondern auch technisch. Die neue Lösung bietet einen hohen Grad an Flexibilität und ermöglicht die laufende Wartung und Weiterentwicklung des Webportals. Das System stellt viele Schnittstellen zu Web 2.0-Technologien wie YouTube, Twitter, Google Maps etc. zur Verfügung und ist somit auch für zukünftige Anforderungen bestens gerüstet.

 

Das neue System bietet auch die Möglichkeit, mehrere Portale zu verwalten. So werden verschiedene Websites zentral betreut. Folgende zusätzliche Portale sind implementiert:

Sozialsprengel Hard, Krankenpflegeverein und das Seniorenhaus am See.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hard
  • Neuer Internetauftritt der Gemeinde Hard
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen