Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neuer Bürgerservice im Gemeindeamt erfolgreich eröffnet

Bettina Künzle, Lehrling Sandro Engstler und Lena Schär sind die Ansprechpersonen im Bürgerservice
Bettina Künzle, Lehrling Sandro Engstler und Lena Schär sind die Ansprechpersonen im Bürgerservice ©Bandi Koeck
Göfis. (BK) Im Rahmen des Dorfmarktes wurde vergangenen Samstag der neue Bürgerservice im Gemeindeamt gesegnet und eröffnet. Im Anschluss spielte der Musikverein Göfis zum Frühschoppen auf.
Impressionen einer gelungenen Eröffnung

Das Team im Bürgerservice, bestehend aus Bettina Künzle, Lena Schär sowie Lehrling Sandro Engstler stand allen Besuchern mit Rat und Tat zur Seite. Auch Gemeindesekretär Rudi Malin beantwortete allfällige Fragen der Besucher. Bürgermeister Helmut Lampert hielt die Eröffnungsansprache: „Im Zuge dieses Projektes konnte die längst fällige Sanierung der Außenanlage sowie der Fenster vorgenommen werden. Jetzt steht es in neuem Glanz da!“ Der Bürgermeister lud die versammelte Bevölkerung ein, die neuen Räumlichkeiten im Rathaus zu besichtigen: „Die Räumlichkeiten sind allerdings nicht größer geworden, es haben immer noch 30 Leute Platz“ wies der Bürgermeister auf das 220 Jahre alte Gebäude hin. Neu ist die bessere Belichtung der Räume und die größeren und offen gestalteten Bedienungszonen, welche für eine freundliche Atmosphäre sorgen sollen. Besonderes Augenmerk beim Umbau wurde auf die Barrierefreiheit gelegt. Pfarrer Dr. Norman Buschauer segnete die Bürgerservicestelle und betete: „Gott möge die Räumlichkeiten und alle die hier arbeiten und auch diejenigen die mit den verschiedensten Anliegen hierher kommen mit Seinem Segen begleiten.“ Im Anschluss spielte der Musikverein Göfis mehrere Ständchen.

Das Bürgerservice ist Anlaufstelle für alle Bereiche und umfasst neben dem Meldewesen, Sozialem & Gesundheit, Erstauskünfte für Bauen & Wohnen, dem Vereinsservice, der Raum- und Saalvermietung, der Öffentlichkeitsarbeit auch Vermittlung und Auskunft. Zwei Mal jährlich erscheint die Gemeindezeitung „Segavio“ sowie einmal jährlich die Informationsbroschüre zur Altstoffentsorgung. Etwaige Kundmachungen und offizielle Informationen der Gemeinde Göfis erscheinen wöchentlich im Walgaublatt sowie auf der Webseite www.goefis.at, wo auch der wöchentlich erscheinende Newsletter mit allen aktuellen Gemeindeinformationen abonniert werden kann.

Fakten zu Umbau und Sanierung:

Die Kosten für den Umbau des Bürgerservice belaufen sich auf rund 120.000 Euro. Die Kosten für die Fassadesanierung betragen 30.000 Euro, was eine Summe der Gesamtkosten von rund 150.000 Euro ausmacht. Davon wurden 40 %, also 60.000 Euro vom Land gefördert.

Planung und Bauleitung:

Die Grundrissplanung hat die Lang Vonier Architekten ZT GmbH in Göfis übernommen. Für die Inneneinrichtung zeichnete die Hartmann AG aus Nendeln und die Statik übernahm die Frick Schöcht ZT GmbH aus Rankweil. Der Energieausweis stellte Andreas Bühler-Huber aus Zwischenwasser aus und die Bauleitung und Baukoordination erfolgte durch Bernhard Nägele von der Gemeinde Göfis. Am Umbau waren 12 Firmen aus dem ganzen Land beteiligt.

Neue Öffnungszeiten
Die neuen Öffnungszeiten des Gemeindeamtes sind von Montag bis Freitag jeweils von 8.00 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 17.00 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung (Tel. 05522/72715).

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Göfis
  • Neuer Bürgerservice im Gemeindeamt erfolgreich eröffnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen