Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neuer Baumwärter-Lehrgang startet im Dezember 2010

Die Vorarlberger Baumwärter sind die Fachleute im Obst- und Beerenanbau in den Gemeinden. Baumwärter darf sich jemand nennen, wenn er nach einem Kurs eine ent-sprechende Fachprüfung abgelegt hat.
Der Fachverband der Baumwärter Vorarlbergs bietet nun nach einigen Jahren Pause wieder einen Lehrgang zum Baumwärter an. Erstmals wird der Kurs in Zusammenar-beit mit dem LFI Vorarlberg durchgeführt.

In ca. 170 Unterrichtseinheiten werden über 2-3 Jahre hinweg die wichtigsten Kenntnisse und Fähigkeiten über den extensiven Obstbau vermittelt. Theorie- und Praxiseinheiten halten sich in etwa die Waage. Die Termine liegen meist am Abend oder an einem Samstag, so dass auch Berufstätige teilnehmen können. Referenten sind in der Regel langjährige, geschulte Baum-wärter.

Neben der fachlichen Seite ist auch das menschliche Zusammenwachsen der Kursteilnehme-rinnen und -teilnehmer ein wichtiges Ziel des Kurses.
Der Kurs wird dann – voraussichtlich im Frühjahr 2013 – mit einer Abschlussprüfung vor Baumwärtern und Vertretern von LFI und Landwirtschaftskammer abgeschlossen.

Nach erfolgreicher Prüfung sind die Absolventen befähigt, selbst im Bereich von Hausgärten oder Streuobst Pflegearbeiten durchzuführen oder andere in solchen Arbeiten zu beraten und zu schulen. Immer wieder steigen ausgebildete Baumwärter anschließend in den intensiven Erwerbsobstbau ein.

Teilnehmen können alle interessierten Personen, vor allem aber auch Mitglieder der Obst- und Gartenbauvereine. Voraussetzung ist die Mitgliedschaft beim Fachverband der Vorarl-berger Baumwärter. Die Neumitgliedschaft kann bei der Kursanmeldung erworben werden (Mitgliedsbeitrag: 17 EUR pro Jahr, fällig ab 2011).

Die Kurs-Kosten betragen 120 EUR pro Person.
Die Kursteile finden in der Landwirtschaftsschule (BSBZ) Hohenems, teils auch bei der Zis-terzienserinnenabtei Mariastern in Hohenweiler-Gwiggen statt.

Nähere Informationen und Anmeldung bis zum 15. November 2010 bei:
Fachverband der Baumwärter Vorarlbergs
Obmann Siegfried Lang, Satteins
T 05524/5937, H 0699/10020947,
E-Mail lang.siegfried@aon.at

oder an den Obmann des OGV Nüziders
Norbert Carotta 0650 33 41 060

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Nüziders
  • Neuer Baumwärter-Lehrgang startet im Dezember 2010
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen