Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neuer Bauhof feierlich eröffnet

Pfarrer Kaspar Hammerer durfte den neuen Bauhof der Gemeinde einweihen
Pfarrer Kaspar Hammerer durfte den neuen Bauhof der Gemeinde einweihen ©veronika Hotz
Fotos von der Bauhoferöffnung

Weiler / Bürgermeister Ing. Dietmar Summer lud am vergangenen Freitag zur offiziellen Eröffnung des neuen Bauhofes in der Buxera nach Weiler.

Der Bauhof war früher auf verschiedene Standorte verteilt. Die Fahrzeuge waren teilweise in privaten Hallen und Scheunen untergebracht. Ende Mai 2008 hatte die Gemeindevertretung beschlossen, die Weiler Immobilienverwaltungs GmbH & Co KEG mit der Errichtung eines Bauhofes zu beauftragen. Mit den Bauarbeiten wurde im November 2008 begonnen, über den Winter erstellt und während des Jahres 2009 bis 2010 in Eigenleistung fertig gestellt. Es wurde ein zweckmäßiges Gebäude, das neben den Belangen des Bauhofes auch einen Platz bzw. einen Raum für Veranstaltungen bietet. Der Raum hat sich bereits bei abgehaltenen Festlichkeiten der Ortsvereine bewährt und erleichtert mit seiner Infrastruktur das Arbeiten für die drei Bauhofmitarbeiter. Die Investitionssumme betrug laut Bürgermeister Summer bis zur Fertigstellung eine halbe Million Euro. “Der vorigen GV, GIG, den beauftragten Firmen und vor allem dem Bauhofteam, das mit viel Herz und Schweiß an diesem Projekt gearbeitet hat, gilt ein großes Dankeschön”, so Bürgermeister Summer.

Pfarrer Kaspar Hammerer übernahm die Segnung des neuen Bauhofes, während die Weiler Harmonie Musik unter der Leitung von Christian Marte für musikalische Unterhaltung sorgte. Für die Bewirtung der zahlreichen Gäste war der Kirchenchor Weiler verantwortlich. Neben SPK Vorstandsdirektor Anton Steinberger, Benno Kienreich und Joe Hagen (Hagen & Leone) zeigten sich auch Peter Steiner (Winkel-Steiner Steuerberater) und Johannes Köb sichtlich begeistert vom neuen Bauhof, der als “Partystadl” umfunktioniert wurde. Das Grillbuffett von Christian Madlener und seinem Team ließ kulinarisch keine Wünsche offen.

Faktbox:

Projekt Bauhof
Die Aufgaben des Bauhofes sind mit jenen eines Hausmeisters auf Gemeindeebene vergleichbar. Sie beinhalten im Wesentlichen folgende Bereiche:

° Straßen, Wanderwege: Erhaltung Wartung, Beschilderung, Reinigung
• Gebäude u. Anlagen: Gemeindeamt, Schulen, Kindergarten, Feuerwehrhaus, Arzthaus, Friedhof
• Grünflächenpflege und Heckenschnitt bei den öffentlichen Flächen und Gebäuden. ca. 18 800 m2
• Trinkwasserversorgung: Trinkwasserbehälter, Pumpstationen 4x , Leitungsnetz mit Schiebern (340 Stk), Hydranten (71 Stk)und Hausanschlüsse (ca. 580 Stk), Überwachung der Anlage (Wasserverlust, ausreichende Wassermenge, Qualität)
• Abwasser: Kanal- und Hausanschlüsse: ca. 16 km Hauptkanal
• Abfall: Containerplätze, Abfalleimer, Robidog, Problemstoffe, Grünmüll, Alteisen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Neuer Bauhof feierlich eröffnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen