AA

Neue Urnengräber am Friedhof Meiningen

Die Urnengräber am Friedhof Meiningen
Die Urnengräber am Friedhof Meiningen ©Gemeinde
Am Friedhof Meiningen wurden 64 neue Urnengräber errichtet. Damit hat die Gemeinde dem anhaltenden Trend zur Urnenbestattung Rechnung getragen.

Im Jahre 2004 errichtete die Gemeinde auf Wunsch der Pfarre eine abschließende Einfriedung des alten Teiles beim Friedhof. Gleichzeitig diente die Mauer auch der Gestaltung für insgesamt 38 Urnengräber. Jetzt, im Jahr 2018, stehen lediglich noch drei freie Gräber an diesem Ort zur Verfügung.

Das ergibt einen durchschnittlichen Bedarf von 2,5 Gräbern pro Jahr. Von dieser Berechnung ausgehend, fand eine Planung für die kommenden Jahrzehnte statt. Es wurden insgesamt 64 neue Gräber errichtet, wobei jeweils vier Urnen pro Grabstelle Platz finden. Eine ausreichende Anzahl. „Die endgültige Ausgestaltung der Grabstellen mit Weihwasserkessel und Grablichthalterung wird demnächst erfolgen“, so der zuständige Ausschussobmann Eduard Keßler.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Neue Urnengräber am Friedhof Meiningen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen