AA

Neue Turnhalle Rankweil: Erfahrungsaustausch mit Mittelschule Gisingen

Vertreter von Gemeinde, Schule und Vereinen holten sich neue Impulse bei der Besichtigung der Mittelschule Gisingen
Vertreter von Gemeinde, Schule und Vereinen holten sich neue Impulse bei der Besichtigung der Mittelschule Gisingen ©Marktgemeinde Rankweil
Rund zehn Vertreter der Marktgemeinde Rankweil, der Mittelschule Rankweil und von Sportvereinen haben am 21. November die neue Turnhalle in Feldkirch-Gisingen besichtigt. Ziel war, die dort vorhandenen Erfahrungswerte in die Planung der neuen Turnhalle in Rankweil einfließen zu lassen.

Gerold Zangerl, Direktor der Mittelschule Gisingen, führte die Besucher durch die neuen Turnhallen. „Jede Halle ist abtrennbar, verfügt über eigene Nebenräume und separate Zugänge“, erklärte er. Die Hallen werden nach einem fixen Vergabeplan von der Mittelschule, der Volksschule und dem Kindergarten genutzt. An Randzeiten und außerhalb der Schulzeiten stehen die Turnhallen den Vereinen zur Verfügung. Ein ähnlich flexibles Konzept soll auch bei der neuen Turnhalle für die Mittelschule Rankweil eingesetzt werden. Helmut Jenny, Gemeinderat in Rankweil, fasst das Ergebnis der Besichtigung zusammen: „Wir haben nun eine bessere Diskussionsgrundlage für die weitere Planung. Die Exkursion hat gezeigt, dass wir mit den bisher definierten Anforderungen richtig liegen.“

Planung hat begonnen
Die Marktgemeinde Rankweil erstellt derzeit gemeinsam mit Vertretern von zwölf Sportvereinen sowie der Mittelschule Ost und West einen Anforderungskatalog. Noch im Dezember wird ein Workshop stattfinden, in dem die Ergebnisse gewichtet, bewertet und konkrete Maßnahmen definiert werden. Im Anschluss daran wird die Ausschreibung der Bauarbeiten stattfinden. Baubeginn ist voraussichtlich Frühjahr 2014.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Neue Turnhalle Rankweil: Erfahrungsaustausch mit Mittelschule Gisingen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen