Neue Trainersuche und Abstiegssorgen

©VMH
Vor dem Frühjahrsstart hat FFC Vorderland Trainer Bernhard Summer per Saisonende seinen Rücktritt erklärt.

Mit Marco Pamminger hat der Klub FFC Vorderland zu gleichem Zeitpunkt in einer Aussendung mit Marco Pamminger schon seinen Nachfolger präsentiert. Wie jetzt die „VN“ von Pamminger selbst erfahren haben, wird er nicht neuer Coach von Vorderland. „Unterschiedliche Auffassungen von beiden Seiten führten vor dem Antritt zur einvernehmlichen Trennung. Werde die Herausforderung und die eigentlich reizvolle Aufgabe nach reiflicher Überlegung nicht annehmen. Der Klub und ich haben festgestellt, das die Ansichten nicht dieselben sind“, so Marco Pamminger im VN-Telefonat. Der Frauen Bundesligist aus dem Ländle ist auf der Suche nach einem Nachfolger für Bernhard Summer. „„Eine wirklich bittere Niederlage. Haben nur das Toreschießen vergessen und dem Gegner das Treffen ins Schwarze viel zu leicht gemacht. Die starke Leistung wurde leider wieder nicht belohnt“, sagt ein enttäuschter FFC Vorderland Coach Bernhard Summer nach der 1:4-Pleite in Neulengbach. Damit sind die Abstiegssorgen von Jasmine Kirchmann und Co. wieder viel größer geworden. Mehr als ein halbes Dutzend an sogenannten Hundertprozentigen Topchancen haben Nazareth Gutierrez, Andrea Palsdottir, Patricia Pfanner, Verena Müller nicht verwertet. Zudem traf Legionärin Andrea Palsdottir nur die Torumrandung. Jetzt warten auf Vorderland fünf Endspiele um im so schweren zweiten Jahr in der Bundesliga den Ligaerhalt zu fixieren.

Fußball

Planet Pure ÖFB Frauen Bundesliga, 13. Spieltag

SV Neulengbach – FFC fairvesta Vorderland 4:1 (2:0)

Stadion Neulengbach, 130 Zuschauer, SR Telek

Torfolge: 37. 1:0 Magdalena Bachler (Freistoß), 40. 2:0 Maria Gstöttner, 89. 3:0 Aldijana Masinovic, 90. 4:0 Aldijana Masinovic, 90./+2 4:1 Verena Müller

FFC fairvesta Vorderland: Bachmeier; Bereuter, Jasmine Kirchmann (55. Schnetzer), Weiss, Ulacio (73. Petric); Müller, Schneider, Palsdottir, Veronika Vonbrül (61. Hofer); Pfanner, Gutierrez

SKV Altenmarkt – SKN St. Pölten 1:1 (0:1)

USC Landhaus/Austria Wien – FC Bergheim 2:1 (0:0)

Die Hörbranzerin Annalena Wucher (Landhaus) spielte 57 Minuten

Union Kleinmünchen – SK Sturm Graz 0:4 (0:2)

FC Südburgenland – FC Wacker Innsbruck 2:2 (0:1)

Tabelle

  1. SKN St. Pölten 13  12  1  0   59:7  37
  2. SK Sturm Graz 12 10  0  2   42:12 30
  3. USC Landhaus 13  9  2  2   30:12  29
  4. SV Neulengbach 12  6  2  4  28:16  20
  5. SKV Altenmarkt 13 5  3  5  20:20  18
  6. FC Wacker Innsbruck13 5 2  6  25:32  17
  7. Union Kleinmünchen 13 3 1  9  9:33   10
  8. FC Bergheim 13 3  0  10  19:32  9
  9. FFC Vorderland 13 3  0  10  18:47  9
  10. FC Südburgenland 13 2  1  10 15:54  7

 

  1. Runde (27./28. April 2019): Bergheim – Südburgenland (Samstag, 14 Uhr), St. Pölten – Neulengbach (Sonntag, 10.30 Uhr), Vorderland – Kleinmünchen (Sonntag, 11 Uhr), Wacker Innsbruck – Altenmarkt (Sonntag, 11 Uhr), Sturm Graz – Landhaus (Sonntag, 12.30 Uhr)
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Röthis
  • Neue Trainersuche und Abstiegssorgen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen