Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neue Sportplätze für Nenzing

Der Wunsch ist seit Jahren vorhanden – nun scheint es konkret: Die Marktgemeinde Nenzing plant die Verlegung des bisherigen Sportplatzes in Nenzing-Nagrand zum Sportzentrum westlich vom Walgaubad.

Das Projekt soll im Rekordtempo umgesetzt werden, wie Bürgermeister Florian Kasseroler bei der letzten Gemeindevertretung informierte: „Auf Grund des Stabilitätspaktes gibt es steuerliche Veränderung, die bei einer Neuerrichtung die Kosten um 20 Prozent erhöhen würden. Ehrgeiziges Ziel ist es, bereits im August dieses Jahres den Spatenstich durchzuführen.“ Derzeit finden Verhandlungen mit den Grundeigentümern sowie Planungsarbeiten statt. Ein Grundsatzbeschluss über die Umsetzung des Projektes soll in der nächsten Gemeindevertretungssitzung fallen.

Einstimmig beschlossen wurde auch der Rechnungsabschluss für das vergangene Jahr. Rund 15,2 Millionen Euro betragen die Einnahmen, Ausgaben in Höhe von 14,3 Millionen bedeuten eine erfreuliche Budgetentwicklung. „510.000 Euro wurden verwendet, um den Abgang des Vorjahres abzudecken, 414.000 Euro wurden den Rücklagen zugewiesen“, erläuterte Finanzreferent Ronald Hepberger, dass auch der Darlehensstand um 1,4 Millionen Euro reduziert werden konnte. Die Pro-Kopf-Verschuldung beträgt so 3.320 Euro pro Einwohner. „Die Finanzen bleiben eng.“ Darüber sind sich sowohl der Finanzreferent, als auch der Obmann des Prüfungsausschusses, Werner Schallert, einig. In seinem Prüfbericht lobte er zwar grundsätzlich die Buchführung, merkte aber gleichzeitig an, dass die Marktgemeinde eine hohe Schuldenbelastund aufweise und kaum über frei verfügbare Mittel verfüge. „Die Finanzsituation ist extrem angespannt, notwendige Investitionen müssen einer sehr kritischen Prüfung unterzogen werden.“

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Neue Sportplätze für Nenzing
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen