AA

Neue Schule für Riefensberg

Marianne Dorn und Herbert Dorn vor dem Volkschulgebäude
Marianne Dorn und Herbert Dorn vor dem Volkschulgebäude ©Annemarie Kaufmann
Sanierung Volksschule Riefensberg in vollem Gange

Sanierung der Volksschule Riefensberg schreitet zügig voran. Mit Schulbeginn soll das Schulgebäude bezugsfertig sein.

Riefensberg. Auf Hochtouren laufen derzeit die Baumaßnahmen an der Volksschule in Riefensberg. Wie berichtet wurde eine Woche vor Ferienbeginn mit der umfassenden Sanierung des aus dem Jahr 1953 stammenden Gebäudes begonnen. Zu Schulbeginn, am 12. September, soll der Schulbetrieb wieder uneingeschränkt funktionieren. “Kein leichtes Unterfangen für die beteiligten Firmen”, ist Bürgermeister Herbert Dorn überzeugt, dennoch hofft der Gemeindechef, dass das Ausweichen auf eventuelle Ersatzräume nicht notwendig sein wird.

Innenausbau im Zeitplan
Laut Herbert Dorn können in dieser Woche zahlreiche Arbeiten abgeschlossen werden. Mit dem Innenausbau liege man gut im Zeitplan, so Dorn. “Die Trockenbauarbeiten, die gesamte Elektrotechnik sowie die Akustikdecken und Holzfußböden sind fertig gestellt, die neuen Holz-Alu-Fenster eingebaut. Darüber hinaus funktioniere bereits auch das Brandmeldesystem einwandfrei. Zur Verbesserung der Raumluftqualität wurde eine kontrollierte Lüftungsanlage installiert. Auch die Malerarbeiten sind auf gutem Wege. Die neuen Schulmöbel werden in den Herbstferien geliefert. Einstweilen müssen sich Schüler und Lehrerkollegium noch mit dem alten Inventar begnügen. Was aber kein Problem darstelle, so Schuldirektorin Marianne Dorn. Derzeit wird auch die Außenhülle der Schule komplett erneuert und thermisch aufgewertet. Mit dieser Maßnahme, welche das Anbringen eines Wärmedämmverbundsystems an der Fassade mit 22 cm Dämmstärke beinhalte, sei man noch etwas in Verzug, so der Bürgermeister, mit der Fertigstellung könne aber bis Ende Oktober dieses Jahres gerechnet werden.

Neue Räume
Die ehemalige Lehrerwohnung wurde für die Schulnutzung einbezogen, dadurch ergab sich im Obergeschoß eine neue Grundrissaufteilung. Den zwei Klassenräumen wurde jeweils ein Gruppenraum zugeordnet. “Dadurch entstanden im Gangbereich offene Lernflächen ohne direkte Klassenzuordnung”, freut sich Marianne Dorn über die neuen, hellen und freundlichen Räumlichkeiten. Bisher nicht verändert wurde die Verkehrssituation beim Schulgebäude. Im Zuge der bevorstehenden Ortszentrumgestaltung soll jedoch eine für alle Beteiligten befriedigende Lösung gefunden werden, verspricht der Bürgermeister. AK

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Riefensberg
  • Neue Schule für Riefensberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen