AA

Neue Pflegedienstleitung in den Häusern der Generationen

Simone Fleisch übernimmt die Pflegedienstleitung in den Häusern der Generationen Götzis und Koblach ab 1. März
Simone Fleisch übernimmt die Pflegedienstleitung in den Häusern der Generationen Götzis und Koblach ab 1. März ©Veronika Hotz
Simone Fleisch übernimmt Anfang März die Pflegeleitung der Häuser der Generationen in Götzis und Koblach. 
Aktivitäten und Events

Götzis/Koblach Seit nunmehr 13 Jahren ist die engagierte Götznerin bei den Sozialdiensten Götzis tätig. „Mit zwei Jahren Unterbrechung zur Ausbildung als Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin“, bemerkt Fleisch. Sie löst damit die bisherige Pflegedienstleiterin Sonja Rupp ab und freut sich auf die neuen Herausforderungen. „Ich konnte im vergangenen Jahr im Zusammenhang mit dem Aufbau des Hauses Koblach viele wertvolle Erfahrungen sammeln, die mir in Zukunft zugutekommen“, berichtet Simone Fleisch. Sie ist seit vielen Jahren mit beiden Häusern der Generationen verbunden. Seit der Eröffnung des Hauses Koblach im Sommer 2017 wurden einige „Premieren“ gefeiert. Die ersten Feste im Jahreskreis, wie eine Gedenkfeier an Allerseelen, ein Oktoberfest, eine Weihnachtsfeier und am Faschingsdienstag ein Faschingsfest mit Musik mit den Bewohnerinnen und Bewohnern, wurden organisiert. „Ich hatte die Möglichkeit, die Koblacher Bevölkerung kennenzulernen und habe viele positive Erfahrungen gemacht“, so Fleisch über die Zeit im Haus Koblach.

Häuser der Generationen Götzis und Koblach als attraktiver Arbeitsplatz

Das Hauptbüro der neuen Pflegedienstleiterin wird ab März im Haus der Generationen in Götzis sein. Sie fühlt sich jedoch nach wie vor mit beiden Häusern sehr verbunden. „Trotz der Größe des Betriebes möchte ich versuchen, die familiäre Atmosphäre zu erhalten. Sehr wichtig sind mir die MitarbeiterInnen in ihrer individuellen Art anzunehmen und deren Anliegen ernst zu nehmen, “ fügt Simone Fleisch hinzu. Die Prioritäten für die Zukunft sind gesetzt: Die Sozialdienste Götzis und Koblach sollen als attraktiver Arbeitsplatz präsentiert werden und die freien Betten im Haus Koblach sollen belegt werden. „Mir ist besonders wichtig, dass wir weiterhin qualifiziertes Personal gewinnen können, damit wir auch in den nächsten Jahren das hohe Niveau halten können“, betont Fleisch. Im Februar haben die Sozialdienste Götzis erneut die Auszeichnung „Familienfreundlicher Betrieb“ erhalten. Die Auszeichnung wird jedes Jahr vom Land Vorarlberg vergeben. Pflegedienstleiterin Simone Fleisch, HDG Geschäftsführer Achim Steinhauser und Bürgermeister Christian Loacker konnten die Urkunde von Landeshauptmann Markus Wallner entgegennehmen. „Für uns ist es sehr wichtig, dass berufstätige Mütter im Pflegebereich flexible Arbeitszeiten bekommen. Wir unterstützen eine familienbewusste Unternehmenskultur. Unser Vorteil ist die zentrale Lage in der Marktgemeinde und die unkomplizierte Erreichbarkeit von Spielgruppen, Kindergarten, Volksschule und Schülerbetreuung, “ erzählt die 43-Jährige. VER

Zur Person:

Simone Fleisch

Geburtstag: 2. April 1975

Wohnort: Götzis

Beruf: Pflegedienstleiterin in den Häusern Götzis und Koblach

Ausbildung: Dipl. Gesundheits- und Krankenpflegerin

Abschluss: Basales und Mittleres Pflegemanagement

Familie: Verheiratet mit Harry, Tochter Luca (21), Sohn Noah (18)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • Neue Pflegedienstleitung in den Häusern der Generationen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen