AA

Neue Pfarrkoordinatorin: Marion Brändle

Pfarrkoordinatorin in Fraxern: Marion Brändle
Pfarrkoordinatorin in Fraxern: Marion Brändle ©Monika Kathan
2012 – das Jahr der großen pfarrlichen Veränderungen in Fraxern.
Marion Brändle - Pfarrkoordinatorin in Fraxern

Fraxern. (kam) Nach 10-jähriger Tätigkeit als Pfarrassistentin in Fraxern hat Bernarda Ender diese verantwortungsvolle Aufgabe an ihre Nachfolgerin Marion Brändle übergeben.

Bernarda Ender – 10 Jahre Pfarrassistenz

Es waren für Bernarda Ender pfarrlich intensive Jahre, nicht nur als Pfarrassistentin, sondern gleichzeitig auch 20 Jahre im Ehrenamt bei diversen Arbeitskreisen, Mitarbeit in Pfarrgemeinde- und -kirchenrat, in denen sie gemeinsam mit verschiedenen Teams viel bewegt hat. Jetzt freut sie sich auf eine Zeit, die vorerst ganz ihrer Familie und sich selber gehört.

Marion Brändle – Neue Pfarrkoordinatorin

Die neue Pfarrkoordinatorin wurde bei Pfarrer Walter Metzler und den Pfarrangehörigen in Fraxern mit großer Freude aufgenommen. Für Marion Brändle ist das pfarrliche Zusammenleben kein gänzlich Unbekanntes, da sie bereits schon einmal eine Periode im PGR (Pfarrgemeinderat) mitgearbeitet hat, 15 Jahre beim Kirchenchor, in diversen Arbeitskreisen, wie dem Sakramenten-Team, Arbeitskreis Ehe & Familie und Missionskreis. Dem Mesner-Dienst, den Marion bereits seit 15 Jahren mit viel Engagement ausübt, will sie auch künftig treu bleiben. In weiteren ehrenamtlichen Funktionen wird man die neue Pfarrkoordinatorin antreffen, wie z.B. dem PGR und PKR (Pfarrkirchenrat) sowie dem Redaktionsteam des Pfarrblattes.
Die Ehefrau und dreifache Mutter erfährt bei dieser neuen beruflichen Herausforderung großartige Unterstützung von Seiten ihrer Familie. „Das ist mir überaus wichtig. Ohne Unterstützung und Hilfe durch meine Familie wäre dies natürlich nicht möglich“, schwärmt die aparte Pfarrkoordinatorin.

Der Beruf der Pfarrkoordinatorin umfasst ein reichhaltiges Tätigkeitsfeld, das sich, wie der Name schon ausdrückt, von der Koordination der verschiedenen Arbeitskreise, den pfarrlichen und kirchlichen Terminen bis hin zu administrativen Tätigkeiten im Pfarrbüro (Kassabuchführung, Taufbücher- und urkunden, Totenbuch, Matriken führen, Parteienverkehr, uvm.) erstreckt.

Marion Brändle ist sehr motiviert und freut sich über diese berufliche Herausforderung und die Zusammenarbeit mit Pfarrer, kirchlichen Räten, Arbeitskreisen und den Menschen im Dorf.

Neuer PGR – Neuer Pfarrer
Die nächste Veränderung steht kommenden Sonntag (18.03.) an, wenn ein neuer PGR (Pfarrgemeinderat) gewählt wird, bei dem auffallend wenige sowie lauter neue Namen und keine bisher im PGR tätigen Kandidaten auf der Wahlliste aufscheinen.

Weiters hat Pfarrer Walter Metzler bekannt gegeben, sich ab September diesen Jahres neuen Herausforderungen stellen zu wollen und somit die Pfarren Fraxern und Klaus verlassen wird. Was bedeutet, dass in den nächsten Monaten ein neuer Pfarrer gesucht wird, der die Seelsorge in den beiden Pfarreien Fraxern und Klaus und auf Sicht auch zusätzlich in der Pfarre Weiler, übernehmen soll.

Zur Person:
Marion Brändle, Pfarrkoordinatorin Fraxern
Jahrgang: 1967
Familienstand: verheiratet mit Christoph
Kinder: Philipp (23), Bianca (19), Marius (3 ½)
Hobbys: Wandern, Walking, Skifahren, Lesen, Kochen
Lieblingsessen: La Sagne
Lieblingsgetränk: Johannisbeersaft (gespritzt)
Lebensmotto: Ich gehe immer mit einem Lächeln durch den Tag. Ich bin mit meinem Leben richtig zufrieden. :)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fraxern
  • Neue Pfarrkoordinatorin: Marion Brändle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen