AA

Neue Nistkästen in Mäder

Die Mittelschüler mit den selbstgemachten Nistkästen
Die Mittelschüler mit den selbstgemachten Nistkästen ©Gemeinde Mäder
Ein Zuhause für Singvögel und Fledermäuse.

Mäder. In den letzten Wochen und Monaten wurde in der Öko-Mittelschule Mäder gesägt, gehämmert und gebastelt – das Endprodukt konnte nun in der Sandgrupe in Mäder aufgehängt werden. 

Ansiedeldung von Vögeln und Fledermäusen

Insgesamt 28 Nistkästen und 10 Fledermauskästen wurden so kürzlich von den Schülern der 1a und 3a aus der Mäderer Mittelschule gemeinsam mit Lehrer Lothar Ender, Bürgermeister Rainer Siegele und Gemeindemitarbeiter Anton Kaufmann in der Sandgrube aufgehängt. Auch die Vorsitzende des Umweltausschusses, Cornelia Losert, war dabei und freute sich über die neuen Kästen. Alle Beteiligten hoffen nun, dass sich möglichst viele Singvögel und Fledermäuse in der Sandgrube niederlassen und die Aktion in weiterer Folge auch auf andere Ortsteile ausgeweitet wird. MIMA

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Mäder
  • Neue Nistkästen in Mäder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen