AA

Neue Lehrlinge bei Gebrüder Weiss

Lauterach - 14 junge Menschen begannen am 1. September ihre Ausbildung beim Transport- und Logistikunternehmen Gebrüder Weiss.

Die Jugendlichen lassen sich in den nächsten drei Jahren an den GW-Standorten Wolfurt, Lauterach und Feldkirch/Bludenz zur Speditionskauffrau/zum Speditionskaufmann ausbilden.

Der ausgezeichnete Lehrbetrieb Gebrüder Weiss, der derzeit 37 Lehrlinge in Vorarlberg beschäftig, bietet jedes Jahr jungen und engagierten Menschen die Möglichkeit, einen begehrten Beruf in der Transportbranche zu erlernen.

Neben der Berufsausbildung genießen die Lehrlinge von Gebrüder Weiss weitere Vorteile, die sonst nicht üblich und vorgeschrieben sind. In Lehrlingscamps haben die jungen Mitarbeiter Gelegenheit, niederlassungsübergreifend Kontakte zu knüpfen und sich bei sportlichen und gesellschaftlichen Aktivitäten besser kennenzulernen. Zudem werden den Lehrlingen Englischkurse sowie Schulungen von Kommunikation bis hin zur Kundenberatung geboten. „Gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiter sind das Standbein von Gebrüder Weiss und sichern uns auch in Zukunft einen Wettbewerbsvorteil“, so Beatrix Pfanner von der Zentralen Personalentwicklung.

Wer sich für eine Ausbildung bei Gebrüder Weiss entscheidet, hat viele Möglichkeiten, im Konzern weiterzukommen. Ehemalige Lehrlinge finden sich heute in sämtlichen Bereichen und Positionen: Vom Teamleiter über Mitarbeiter in Marketing und Vertrieb, bis hin zu Niederlassungsleitern. Das Unternehmen wird dieses Konzept auch in Zukunft weiterführen und auf die eigene Jugend bauen. Interessierte können sich unter jobs@gw-world.com direkt mit Gebrüder Weiss in Verbindung setzen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lehrlinge
  • Lauterach
  • Neue Lehrlinge bei Gebrüder Weiss
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen