Neue Infostellen

©VMH
Bürserberg. Bei tiefwinterlichen Temperaturen wurden die neuen Infostellen der Alpenregion Bludenz offiziell eingeweiht. Das „i´ tüpfle", wie der Pavillon aufgrund seines Erscheinungsbildes genannt wird, ist bereits in Wald, Innerbraz, Bürs und Bürserberg aufgebaut.

In den Gemeinden Brand und Bludenz wird das Infoportal in den kommenden Wochen einen adäquaten Platz finden. Im Inneren des Holzobjektes können sich Gäste auf Zimmersuche, auf übersichtliche und einfache Art und Weise über die jeweiligen Angebote informieren. Besonders in den Gemeinden, die seit einiger Zeit auf eine persönliche Betreuung aufgrund fehlender Tourismusbüros verzichten müssen, sind die Infostellen zum wichtigen und einzigen „Auskunftsbüro” avanciert. Ob das „i´tüpfle” seinem Namen gerecht wird und das Angebot von den Gästen auch tatsächlich in der erhofften Weise in Anspruch genommen wird, wird sich in den kommenden Monaten zeigen. Unter dem guten Segen des Pfarrers Nikolaus Hatjar stehen die Pavillons jedenfalls seit der offiziellen Einweihung. Grund genug für Geschäftsführerin Kerstin Biedermann und ihr Team gemeinsam mit den Bürgermeistern der Mitgliedsgemeinden und den geladenen Gästen zu feiern. So stießen die Bürgermeister Mandi Katzenmayer, Christian Gantner, Erich Schedler, Helmut Zimmermann und Fridolin Plaickner auf einen guten Start an. Unter den anwesenden Gästen auch der Geschäftsführer des Vorarlberg Tourismus Christian Schützinger, für das Land Vorarlberg Astrid Keckeis und die Architekten Susanne Bertsch, Philipp Berktold und für das Vorarlberger Architektur-Institut Marina Hämmerle.

6707 Buerserberg, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bürserberg
  • Neue Infostellen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen