AA

Neue Ideen für die Krone

Auch eine HTL-Maturagruppe hat sich der Dafinser Krone angenommen
Auch eine HTL-Maturagruppe hat sich der Dafinser Krone angenommen ©Michael Mäser
Bei einem Infoabend wurde vergangene Woche diskutiert, wie es mit dem ehemaligen Dafinser Traditionsgasthaus weitergehen soll.

Zwischenwasser. Nachdem sich die Vorbesitzer der Dafinser Krone im Jahr 2015 in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedeten, kaufte die Gemeinde Zwischenwasser kurzerhand das Objekt und sorgte so für eine Weiternutzung. 

Monatlicher Stammtischhock in der Krone

Dazu wurde in dieser Zeit auch der Verein „Üsre Krona“ gegründet, deren Mitglieder das Gasthaus gemeinsam weiterführten. In den vergangenen Jahren wurden Gaststube und Saal für private Veranstaltungen und Vereine genutzt und dazu findet auch einmal im Monat, an einem Sonntagvormittag, ein Stammtischhock statt. 

Krone als Maturaprojekt

Bei einem Infoabend ging es nun in der verganenen Woche um die Zukunft der Dafinser Krone. In einem transparenten und ausführlichen Vortrag erhielten die zahlreichen Besucher in der Dafinser Volksschul-Turnhalle einen Einblick in den Gebäudezustand und die Möglichkeiten der Weiternutzung. „Die Bevölkerung hat dabei ganz klar mitgeteilt, dass kein Verkauf erfolgen soll – ansonsten sind sie für alles offen“, erklärt Bürgermeister Jürgen Bachmann, dass das Thema bei der kommenden Gemeindevertretersitzung behandelt wird, mit dem Ziel eine Projektgruppe zu gründen und diese mit dem Projektauftrag in einen längeren Prozess zu verabschieden. Neben einzelnen Bürgern, die bereits ihre Bereitschaft zur Mitarbeit in der noch zu gründenden Projektgruppe bekundeten, hat sich auch eine HTL-Maturagruppe die Dafinser Krone für ihr Projekt ausgesucht. MIMA 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Neue Ideen für die Krone