AA

Neue Frutzbrücke ein Schmuckstück

Ein wahres Schmuckstückt ist die neue Frutzbrücke zwischen Rankweil und Röthis
Ein wahres Schmuckstückt ist die neue Frutzbrücke zwischen Rankweil und Röthis ©Manfred Bauer
Rechtzeitig vor dem Winterbeginn wurden die Arbeiten an der Erneuerung der Frutzbrücke abgeschlossen.
Frutzbrücke

Rankweil-Röthis. (sm) Vor mehr als einem Jahr wurden die Bauarbeiten für die Erneuerung der 1948 errichteten Frutzbrücke (L190) zwischen Rankweil und Röthis begonnen.

Jetzt, rund ein Jahr später, ist die neue rund 2,8 Millionen Euro teure Frutzbrücke mit dem Abschluss der „Umgebungsarbeiten“ endgültig fertig. Das neue Bauwerk über die Frutz präsentiert sich als ein wahres Schmuckstück, welches nicht nur für die Autolenker Vorteile bringt, sondern vor allem für die Fußgänger und Radfahrer ein vorbildhaftes Geh- und Radwegnetz erschließt. Der Radwegknoten bei der Frutzbrücke bietet mit der Unterführung ein gefahrloses Queren der stark befahrenen L190 in alle Richtungen. Zahlreiche Wegweiser und eine Schautafel informieren über die Möglichkeiten für Radtouren, aber auch für Wanderer und Jogger, die den Aufenthalt in der freien Natur schätzen.

Hochwassersicher

Die neue Brücke wurde als sogenannte Verbundbrücke, bestehend aus 5 Stahlträgern und einer Fahrbahnplatte aus Beton, mit einer Stützweite von 47 m ausgeführt. Die gesamte Bauwerkslänge beträgt 60 m und die Gesamtbreite 15,50 m. Die Vergrößerung des Durchflussprofils erforderte eine Anhebung der neuen Brücke gegenüber der alten um 1,20 m. Damit soll zukünftig ein Freibord von einem Meter bei einem 100-jährigen Hochwasser gewährleistet sein. Die Brückenanhebung erforderte eine Verlängerung der beiden Brückenrampen auf jeweils rund 85 m. Weiters wurde die Instandsetzung des Straßenbelages auf der bestehenden L190 vom Kreisverkehr L63 bis zur Brückenrampe in Röthis umgesetzt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Neue Frutzbrücke ein Schmuckstück
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen