Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neue Chance für Engagierte

Die Lehrer der sechs Teilnehmerstaaten
Die Lehrer der sechs Teilnehmerstaaten ©BG Feldkirch
 

Vergangene Woche wurde am BG Feldkirch-Rebberggasse das neue Erasmus+ – Projekt mit dem Titel „Intercultural Creativity Unlimited“ – kurz I C U – erfolgreich gestartet. Die involvierten LehrerInnen aus Deutschland (Koordinator), Portugal, Griechenland, Serbien und Rumänien erarbeiteten zusammen mit den Gastgebern aus Feldkirch die Arbeitsschritte.

In diesem Projekt sollen engagierte Schülerinnen und Schüler bei vier gemeinsamen Treffen sich über die Jugendkulturen in ihren Staaten, das Leben in den Familien, die Traditionen, die Literatur und natürlich Musik und Tanz austauschen. Natürlich ist auch hier Englisch die Projektsprache, die Teilnehmer leben für eine Woche in Gastfamilien.

Höhepunkt: Abschluss Show

Im Juli 2021 wird dann das Erarbeitete in Form von Filmclips in einer gemeinsamen Show in Lüneburg präsentiert werden. Die deutschen Koordinatoren rund um Birgit Burmester sind zuversichtlich, dass dieses Projekt in den Medien der Teilnehmerländer gut ankommen wird. Bis dahin haben die Jugendlichen aber noch Einiges an Arbeit zu verrichten, was auch sicher sehr viel Spaß bereiten wird.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Neue Chance für Engagierte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen