AA

Neue Blumenwiesen in Mäder

auch Bürgermeister Siegele freut sich über die neuen Blumenwiesen in Mäder
auch Bürgermeister Siegele freut sich über die neuen Blumenwiesen in Mäder ©Michael Mäser
Im Rahmen der Vorarlberger Umweltwoche wurde in Mäder am vergangenen Samstag ein Beitrag für den naturnahen Lebensraum für Bienen und Insekten geschaffen.
Neue Blumenwiesen in Mäder

Mäder Unter dem Motto „Sinn und Nutzen einer blühenden Landschaft“ trafen sich am Samstag Nachmittag einige Naturinteressierte aus Mäder und machten sich auf den Weg um an unterschiedlichen Plätzen in Mäder neue Blumenwiesen anzulegen.

Die richtige bienenfreundliche Blumenwiese

Nach einer kurzen Begrüßung beim Feuerwehrhaus machten sich die Teilnehmer auf den Weg Richtung Exerzierplatz in Mäder. Der Blumenfachmann gab den Interessierten dann wichtige Informationen zum Lebensraum der Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und der gesamte Insektenwelt und erklärte wie eine richtige Blumenwiese ausschauen sollte. In weiterer Folge wurde ein bereits vorbereitetes Feldstück bearbeitet und mit entsprechenden Blumen- und Pflanzensämlingen versehen. Auch Bürgermeister Rainer Siegele griff zum Rechen und Besen und half so mit, dass die Lebensräume der bestäubenden Insekten und somit auch der natürliche Kreislauf erhalten bleibt. Im Anschluss wurde noch ein weiteres Feld an der Neuen Landstraße bearbeitet, bevor die Hobby Gärtner sich wieder beim Feuerwehrhaus zu einer stärkenden Jause trafen. Der Experte gab dann auch noch wertvolle Tipps, wie bienenfreundliche Blumenwiesen auch im eigenen Garten angelegt werden können. MIMA

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Mäder
  • Neue Blumenwiesen in Mäder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen