AA

Neue Bekleidung für Langlaufnachwuchs

Die Kinder mit der neuen Bekleidung, die Sponsoren, die Langlauf-Trainer und Obmänner der Wintersportvereine Schoppernau und Au.
Die Kinder mit der neuen Bekleidung, die Sponsoren, die Langlauf-Trainer und Obmänner der Wintersportvereine Schoppernau und Au. ©Elisabeth Willi
Große Freude bei den ca. 40 Kindern des Langlaufnachwuchs der Wintersportvereine Schoppernau und Au: Alle erhielten neue Langlauf-Bekleidung, gesponsert von der RAIBA Au, der Tischlerei Oskar Beer, dem Sportgeschäft Fuchs und der Spenglerei Peter Felder.
Neue Bekleidung für den Langlauf-Nachwuchs in Schoppernau und Au.

„Gerade beim Langlaufen, wo man schnell schwitzt, ist gute Bekleidung wichtig“, sagt Martin Fink von Sport Fuchs. Langlaufen habe für die Kinder einige Vorteile: Sie kommen ohne großen Aufwand rasch auf die Piste und es ist billiger als Skifahren. Dementsprechend hat der Langlauf-Nachwuchs in Schoppernau und Au in den vergangenen Jahren stark zugenommen. Das findet auch Peter Felder von der Spenglerei Felder sehr gut. „Ich habe die Kleidung gesponsert, um einen weiteren Anreiz für die Kinder zum Langlaufen zu schaffen“, erklärt er.  

„Langlaufen ist eine sinnvolle Freizeitgestaltung für die Kinder“, meint Thomas Bayer von der RAIBA Au. Die Förderung der Kinder- und Jugendarbeit sei der Bank ein Anliegen. Oskar Beer von der Tischlerei Beer findet es wichtig, dass Kinder und Jugendliche Ziele haben. Das werde durch das Langlaufen gefördert.

Die Obmänner der beiden Wintersportvereine, Helmut Simma (Schoppernau) und Claudio Burigo (Au), freuen sich ebenfalls über die neue Bekleidung. Ebenso die engagierten Trainer des Langlauf-Nachwuchses Christoph und Gebhard Herburger, Andreas Felder und Sarah Madlener.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Neue Bekleidung für Langlaufnachwuchs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen