Neue Ausstellung im Flatz Museum

Hanna Putz - Selbstportrait mit Hansi
Hanna Putz - Selbstportrait mit Hansi ©Hanna Putz
 Die Arbeiten der Fotografin Hanna Putz sind alles andere als eine Lüge.
Hanna Putz

 

Dornbirn. Die Arbeiten, die in der neuen Ausstellung gezeigt werden, leben von einer beeindruckenden Ehrlichkeit. Sie basieren auf dem tiefen Verständnis für die Brüchigkeit zwischen Selbstdarstellung und Selbstbewusstsein. Von ihren „spektakulären und lauten Elementen befreit“, erscheinen die Protagonisten ihrer Fotografien in ihrer ganzen Verletzlichkeit. So beschreibt die österreichische Fotografin Hanna Putz ihren persönlichen Zugang zum Medium Fotografie, dem sie sich seit 2009 widmet.

Die Ausstellung im Flatz Museum mit dem Titel „Everything else is a lie“ wird am 25. September um 19 Uhr eröffnet . Die Künstlerin ist anwesend – zur Ausstellung spricht der Kurator Gerald Matt.

 

Hanna Putz – Everything else is a lie

FLATZ Museum Dornbirn, Marktstraße 33

Ausstellungsdauer: 26. September bis 9. Jänner 2021

Öffnungszeiten: FR 15 bis 17 Uhr / SA 11 bis 17 Uhr

und nach Vereinbarung


home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Neue Ausstellung im Flatz Museum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen