AA

Neubau des Rankweiler Bahnhofes läuft auf vollen Touren

Bei der Unterführung Landammanngasse werden neue Auf- und Abgänge errichtet.
Bei der Unterführung Landammanngasse werden neue Auf- und Abgänge errichtet. ©hwe
Rankweil. (hw) Die Hauptarbeiten zum Um- bzw. Neubau des Rankweiler Bahnhofes laufen auf vollen Touren. Dadurch kommt es im Bahnhofsbereich immer wieder zu Straßensperren bzw. zumindest zu Verkehrsbehinderungen.
Umbau Bahnhof Rankweil

Bauphase1 läuft auf vollen Touren

Anfang Mai begannen die Hauptarbeiten beim Umbau des Bahnhofes Rankweil. Deshalb ist die Landammanngasse seit Anfang Mai für den gesamten Verkehr, sowie auch für Fußgänger gesperrt. In der Bauphase 1 werden die Treppen-Auf- und -Abgänge neu angelegt und die Geleise einen Meter in Richtung Osten verschoben. Gleichzeitig werden jetzt die Fundamente für die während der Bauarbeiten den Bahnhof ersetzenden Containeranlage und der Umkehrplatz für die Linienbusse erstellt. Die Sperre durch die Bauarbeiten dauert bis zum 17. Juli. Eine Umleitung ist eingerichtet. Die Umleitung für die Fußgänger führt über die bestehende Unterführung beim Bahnhofsgebäude. Auch nach dem Ende der Totalsperre am 17. Juli ist weiterhin mit Verkehrsbehinderungen rund um die Landammanngasse zu rechnen.

Bauphase 2 mit Beginn im Juli

Der Start für die Bauphase 2 ist für Juli vorgesehen. Dann kommt es zur Komplettsperre der aktuellen Bahnsteigunterführung beim Bahnhofgebäude, zu einer Sperre der durchgehenden Hauptgeleise sowie zu einer wechselnden Gleisbelegung für den Regionalverkehr.

Im Bereich der bestehenden Unterführung wird eine neue, wesentlich breitere neue Bahnsteigunterführung, sowie eine Liftanlage für die barrierefreie Erschließung der Züge errichtet. „Die Fahrdienstleitung wird dann in eine provisorische Containeranlage im Bereich der Park & Ride- Fläche Ost (bei der jetzigen Infobox) verlegt. Die Linienbusse fahren aufgrund der Behinderungen beim Bahnhofsgebäude ebenfalls eine Schleife in dieser Richtung“, so Bürgermeister Martin Summer zum geplanten Ablauf.

Während dieser Zeit, vermutlich bis Ende 2015, ist der Zugang zum Inselbahnsteig dann nur über die Landammanngasse möglich.

Bahnbauarbeiten: Strecke Rankweil – Feldkirch eingleisig

Ab 30. Mai bis 28. Juni 2015 steht die fünf Kilometer lange Bahnstrecke zwischen Rankweil und Feldkirch nur eingleisig zur Verfügung. Das zweite Gleis wird komplett erneuert und ist für den Zugverkehr gesperrt. Diese Einschränkung an der Infrastruktur hat auch Auswirkungen auf den täglichen Zugverkehr in diesem dichtbefahrenen Streckenabschnitt.
Die ÖBB investieren laufend in ihr Bestandsnetz und halten die Bahnanlagen auf dem aktuellen Stand der Technik, damit ein störungsfreier und leistungsfähiger Bahnbetrieb und damit auf eine nachhaltige und umweltfreundliche Mobilität gewährleistet wird. Um die Qualität auf Vorarlbergs Schienen für die Bahnkunden weiter zu sichern, führen die ÖBB ab Samstag 30. Mai bis zum 28. Juni 2015 umfangreiche Gleisneulagearbeiten sowie Arbeiten an Entwässerungsanlagen sowie Durchlässen und Randwegen zwischen den Bahnhöfen Rankweil und Feldkirch durch. Durch die Sperre des zweiten Gleises müssen alle Züge über ein Gleis geführt werden – zudem gibt es auf dem von den Zügen befahrenen Gleis eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 80 km/h als Schutz der im Nachbargleis tätigen Bauarbeiter. Für den Fahrplan gibt es weitgehend wenig bis keine Einschränkungen – es werden alle Züge angeboten. Vereinzelt und vor allem dann wenn sehr viele Züge unterwegs sind (Früh- und Abendverkehr) kann es zu Verzögerungen von bis zu fünf Minuten kommen. Dabei müssen Züge in Rankweil oder Feldkirch auf das Eintreffen des Zuges aus der anderen Richtung warten. Die ÖBB bittet die Kunden für diese Auswirkung um Verständnis.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Neubau des Rankweiler Bahnhofes läuft auf vollen Touren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen