AA

Neu gewählte und feierlich geehrte

Die neue Gemeindevertretung der Marktgemeinde Frastanz umfasst 27 Mitglieder.
Die neue Gemeindevertretung der Marktgemeinde Frastanz umfasst 27 Mitglieder. ©Henning Heilmann
Konstituierende Gemeindevertretungssitzung: Neue Vizebürgermeisterin gewählt
Konstituierende Gemeindevertretungssitzung 2020 in Frastanz

FRASTANZ Mit 27 von 27 möglichen Stimmen ist Michaela Gort von der Frastanzer Gemeindevertretung zur neuen Vizebürgermeisterin gewählt worden. „Allen Frastanzerinnen und Frastanzern will ich eine Ansprechpartnerin sein und die vor Jahren erfolgreich gestarteten Projekte weiterführen und neue Ideen einbringen“, erklärte die neue Vizebürgermeisterin nach der Sitzung. Die engagierte Obfrau des Ausschusses für Jugend, Sport und Freizeit folgt auf Ilse Mock, die sich nach rund 16,5 Jahren Vizebürgermeisterin und 25 Jahren in der Gemeindevertretung aus der Gemeindepolitik zurückzieht und in der Sitzung feierlich verabschiedet wurde.

Neuer Vorstand

Dem neuen Gemeindevorstand der Marktgemeinde Frastanz gehören neben der Vizebürgermeisterin Michaela Gort, Rainer Hartmann (beide Frastanzer Volkspartei) und Gerlinde Wiederin (Grüne) mit Johannes Decker, Andrea Gabriel und Jürgen Blacha (alle Frastanzer Volkspartei) gleich drei neue Mitglieder an. Die Zusammensetzung der Ausschüsse, die auf acht Personen erweitert werden, wird in der ersten Sitzung der neuen Gemeindevertretung am 15.10. beschlossen.

Neue Gesichter

Die Gemeindevertretung der Marktgemeinde umfasst 27 Mitglieder, wovon 17 auf die Frastanzer Volkspartei, sechs auf die Liste Grüne und Parteifreie Frastanz, drei auf FPÖ Frastanz und Parteifreie und eins auf die Liste Parteifreie und SPÖ verteilt sind. Neu in der Gemeindevertretung dabei sind Andrea Gabriel, Jürgen Blacha, Joachim Ganahl, Lukas Debortoli, Markus Pedot und Bernd Schuster (Frastanzer Volkspartei), Philipp Nasahl, Dr. Stephan Konzett (beide Grüne) und Silvia Tiefenthaler (SPÖ). Roland Schmid (Frastanzer Volkspartei) kehrt in die Gemeindevertretung zurück.

Ausgeschieden sind Gemeinderätin Ilse Mock, Gemeinderat Johann Entner, Ortsvorsteher Alois Neyer, Mevlüt Kaynarca (alle Frastanzer Volkspartei), Cathrin Müller (Grüne), Manfred Lins, Walter Nissl (beide FPÖ), Karl Hundertpfund, Eduard Scherrer (beide SPÖ) und Michael Tomaselli (Für Frastanz – Freie Bürgerliste).

Walter Gohm danke „allen engagierten Menschen, die unser Frastanz voranbringen“. Besonderer Dank ging an Alois Neyer, der sich 25 Jahre lang in verschiedenen Ausschüssen und in der Gemeindevertretung eingebracht und die Interessen der Parzelle Fellengatter als Ortsvorsteher vertreten hat. Er bedankte sich auch bei Gemeinderat Johann Entner für 30 Jahre Mitarbeit in der Gemeindevertretung, 20 Jahre Mitarbeit im Gemeindevorstand und die Leitung verschiedener Ausschüsse. Auch bei Karl Hundertpfund bedankte sich der Bürgermeister für seine Mitarbeit. Hundertpfund war über 25 Jahre in der Gemeindevertretung und kurzzeitig auch im Gemeindevorstand. HE

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frastanz
  • Neu gewählte und feierlich geehrte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen