Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nesta Ezeh sprintet zu Gold

Nesta Ezeh gewinnt Gold
Nesta Ezeh gewinnt Gold ©(C) ÖLV / W. Benedik
Am letzten Juniwochenende fanden in Linz die Österr. Meisterschaften der U18 statt. Alle drei angereisten Gisinger AthletInnen kehrten mit mindestens einer Medaille im Gepäck zurück ins Ländle.
Österr. Meisterschaften U18 in Linz

Den Österr. Meistertitel 2019 über die 110 m Hürdendistanz bei den MU18 holte sich Nesta Ezeh – bei leichtem Gegenwind sprintete er in 14,56 sec. zu Gold und siegte damit 25 Hundertstel vor dem Zweitplatzierten. Leider konnte er aufgrund einer leichten Verletzung an keiner weiteren Disziplin mehr an den Start gehen.

 

Gleich zwei Bronzemedaillen gingen auf das Konto von Annika Rhomberg – als U16-Athletin startete sie im Weit- bzw. Hochsprung bei den WU18 und erreichte mit 5,52 m bzw. 1,64 m (PB) jeweils den dritten Rang. Über 100 m qualifizierte sie sich souverän für das Finale der schnellsten acht Sprinterinnen und belegte dort in 12,63 sec. den 5. Endrang.

 

Im Hochsprungbewerb der MU18 überquerte Lumbardh Murtezi die Höhe von 1,80 m und freute sich damit ebenfalls über eine Bronzemedaille.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Nesta Ezeh sprintet zu Gold
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen