Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nenzing ist Meister

Im Rahmen der Sparkassen-Volleyball-Meisterschaft siegte die Sport-Mittelschule aus dem Walgau
Im Rahmen der Sparkassen-Volleyball-Meisterschaft siegte die Sport-Mittelschule aus dem Walgau ©Elke Kager

Lautstark und engagiert kämpften die Schülerinnen der Sportmittelschule Nenzing im Finale der Sparkassen-Volleyball-Hallenmeisterschaft in der Hauptschule Schruns-Dorf um den Sieg.

Die “Rechnung” ging für die Nenzingerinnen auf – sie siegten vor der Sportmittelschule Nüziders, Schruns-Dorf und Innermontafon. Auch wenn laut Schülerligareferentin Doris Gstrein die Zahl der Volleyballmannschaften in der Schülerliga tendenziell etwas rückläufig sei, waren die Volleyball-Spielerinnen in Schruns mit vollem Einsatz dabei: “Volleyball ist ein Teamsport, der mir voll taugt”, erzählt etwa Michaela Plangg. “Wir spielen zusammen und das macht super Spaß.”

Es geht weiter …
Die erfreuliche Nachricht des Tages kam von Doris Gstrein: “Alle Teams sind weiter und steigen in die erste Zwischenrunde auf.” Bei der Preisverteilung sprach sie den Spielerinnen großes Lob aus: “Es waren absolut faire Spiele an allen drei Turniertagen.” Groß war die Freude bei der abschließenden Preisverteilung über die Pokal- und Sachpreise, die Kathrin Mair stellvertretend für die Sparkasse übergab.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Nenzing ist Meister
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen