Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Naturnahe Spielemöglichkeit

Schöne naturnahe Holzstämme  laden zum Spielen und Klettern ein.
Schöne naturnahe Holzstämme laden zum Spielen und Klettern ein. ©Henning Heilmann
Eine schon seit längerem geplante Spielemöglichkeit an der Volksschule Hofen wurde nun vom Bauhof professionell umgesetzt. Aus zwei einfachen Holzstämmen aus dem Gemeindeforst wurde eine naturnahe Kletter- und Sitzfläche geschaffen.
Neuer Spielbereich an der VS Frastanz-Hofen

FRASTANZ Zwei vom Sturmtief umgeworfene Baumstämme werden neuerdings auf dem Schulhof der Volksschule Frastanz Hofen von den Kindern regelrecht gestürmt. Der Bauhof hat aus den Stämmen professionell eine naturnahe Spielmöglichkeit gefertigt. Diese besteht aus verschieden hohen Holzstämmen, die Kinder zum Klettern einladen. Die Schülerinnen und Schüler freuen sich sehr über die Bereicherung auf dem Schulhof. „Voll cool!“ lautet der einhellige Tenor der Kinder, die im Pausenhof mehr Spaß haben.

Einfache Umsetzung

Umgesetzt hat die neue Spielemöglichkeit der Bauhof der Marktgemeinde Frastanz unter der Leitung von Christian Gamon auf Auftrag von Ing. Markus Burtscher von der Marktgemeinde Frastanz. Das Holz stammt aus dem Gemeindeforst und wurde im Sturmtief umgerissen. So fiel lediglich die Arbeitszeit für das Zurechtsägen an.

Wunsch in Erfüllung

Initiiert worden war die neue Spielemöglichkeit noch von der Vorgängerin im Vorsitz des Elternvereins der Volksschule Frastanz-Hofen, Martha Stüttler-Hartmann. Auch die neue Obfrau des Elternvereins Karin Meusburger zeigte sich erfreut über die Spielmöglichkeit.
HE

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frastanz
  • Naturnahe Spielemöglichkeit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen