AA

Naturfreunde auf der Breitspitze

Gipfelkreuz und Panoramablick in Reichweite.
Gipfelkreuz und Panoramablick in Reichweite. ©Evelyn Brandt
Wanderung auf die Beitspitze

Partenen. Bei strahlendem Spätsommerwetter trafen sich Mitglieder der Naturfreunde am Stausee Kops. Von dort führten Elisabeth Daxer und Gertrud Trummer von der Naturfreunde-Ortsgruppe Bludenz die geselligen Bergfreundinnen und -freunde trrittsicher in knapp zwei Stunden auf die Breitspitze (2.200 m). Eine herrliche und sichere Wanderung, die sich auch für Familien mit Kindern eignet. Der Abstieg erfolgte über den stillen Vallülasee (2.150 m) nach Partenen.

Die Herbstsaison beginnt bei den Naturfreunden mit einem Bonus: Wer jetzt Mitglied für 2012 wird, genießt auch noch 2011 alle Vorteile der großen Freizeit- und Umweltorganisation. Die Naturfreunde in Vorarlberg wurden vor 100 Jahren mit dem Ziel gegründet, Menschen aus dem Berufs- und Lebensalltag hinaus in die Natur zu führen und zu begleiten, um ihnen eine naturnahe Freizeitgestaltung zu ermöglichen.

http://vorarlberg.naturfreunde.at/

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gaschurn
  • Naturfreunde auf der Breitspitze
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen