AA

Naturbad Untere Au ab 30. April geöffnet

Patrik, Lukas und Pascal stürzten sich bei gefühlten 15 Grad Temperatur ins kühle Nass
Patrik, Lukas und Pascal stürzten sich bei gefühlten 15 Grad Temperatur ins kühle Nass ©Helmut Köck
Naturbad Frastanz

Frastanz. Die ganz “Mutigen” testeten schon das saubere Wasser im Natursee Untere Au.

Am 30. April ist es soweit: Das Naturbad Untere Au wird geöffnet und es wird wieder Spaß und Action für die ganze Familie geben. Anlässlich der Vorführungen des Vorarlberger Schiffsmodellclub am Ostermontag war das Bad geöffnet und es gab einige ganz mutige Schwimmer: Piere, Martin, Patrik, Lukas und Pascal nutzten die Gelegenheit und “testeten” bei gefühlten 15 Grad Temperatur das saubere Wasser und hatten riesigen Spaß dabei.

Neues

Der eigene Kinderbereich, der Sandstrand zum Burgenbauen, ein großer Spielplatz sowie der 16.000 m² große Badesee wird auch heuer wieder für Begeisterung bei Kindern und Schwimmern sorgen. Neu zum Saisonstart wird es eine 40 Meter Seilbahnrutsche sowie Hängematten geben.

Bädermax-Saisonkarte

Neben der Kombi-Saisonkarte Felsenau-Untere Au oder Felsenau-Waldbad wird unter dem Motto “Eine Karte, viel Vergnügen” eine gemeinsame Saisonkarte Bädermax neu angeboten. Sie verbindet drei sehr unterschiedliche Schwimmbäder und ihre jeweiligen Wasserarten. Badegäste finden Spaß und Action im Erlebnis Waldbad mit seinen Attraktionen, Ruhe und Erholung im Schwimmbad Felsenau mit seinem Granderwasser und Badevergnügen im See des Naturbades Untere Au mit seinen großzügigen Liegeflächen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frastanz
  • Naturbad Untere Au ab 30. April geöffnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen