Natur pur: Käse & Co in neuem Kleid

Köchin Sabine Poschke lässt in „ihre“ Küche blicken.
Köchin Sabine Poschke lässt in „ihre“ Küche blicken. ©Elke Kager Meyer
Wertvolle Naturprodukte von höchster Qualität produzieren die heimischen Alpen den ganzen Sommer über. Wie diese in der Küche kreativ verwertet werden können, zeigt das Team des „Alpengasthof Gamperdona“ im Nenzinger Himmel.
Nenzinger Himmel

Das Küchenteam mit Oliver Neuwirt und Sabine Poschke präsentiert wie schon in der vergangenen Woche tolle Rezepte:


Rezepte mit Alp-Produkten:

  • Sauerkäse in neuem Kleid

Nicht nur Camembert kann man ausbacken. Es geht auch mit Sauerkäse. Sauerkäse in etwa 2 cm dicke Scheiben zuschneiden. Diese mehlieren, in versprudeltes Ei und dann in Brösel wenden. Doppelt panieren. In Butterschmalz goldgelb ausbacken. Anrichten kann man mit frischem knusprigen Schwarzbrot und Preiselbeeren oder der Jahreszeit entsprechend mit Marillen Marmelade. Ein frischer knackiger grüner Salat passt auch gut zum gebackenen Sauerkäse.

  • Leichte Käsesuppe

Aus je zwei Esslöffel Butter und Mehl eine helle Einmach rühren. Mit jeweils ¼ Liter Sahne und Rinderbrühe aufgießen. Mit Salz, Pfeffer und einem Lorbeerblatt rund 20 Minuten köcheln lassen, mit 150 bis 200 Gramm geriebenem Alpkäse verrühren. Alles schmelzen lassen und mit Muskat abschmecken. „Ein Schuss guter Weißwein rundet den Geschmack dieser köstlichen Suppe ab“, verrät Sabine Poschke. Suppe mit Kräutercroutons und Schnittlauch garnieren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Natur pur: Käse & Co in neuem Kleid
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen