Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nationalratswahl: Wollen Sie eine Große Koalition von SPÖ und ÖVP?

Faymann und Spindelegger - HC Strache ist der lachende Dritte.
Faymann und Spindelegger - HC Strache ist der lachende Dritte. ©AP
Bregenz - SPÖ und ÖVP verzeichneten bei den Nationalratswahlen am Sonntag herbe Verluste. Die Mandatsmehrheit im Nationalrat konnten die beiden Großparteien allerdings verteidigen. Unsere Frage: Soll die Große Koalition fortgeführt werden?

Ernüchterndes Ergebnis bei der Nationalratswahl 2013 für die SPÖ und ÖVP. Der Vorarlberger Landeshauptmann Markus Wallner fand am Sonntag deutliche Worte: “In vielen Teilen Österreichs wurde eindeutig gegen die Große Koalition gestimmt.” Für Wallner zeigt das Ergebnis auch, dass der “Unmut und Ärger ein sehr großer ist”. Das sei der Grund für die zahlreichen Stimmen der NEOS.

SPÖ braucht die ÖVP

Damit die SPÖ eine Regierung bilden kann braucht sie die ÖVP. Schon vor der Wahl haben Faymann & Co. eine Koalition mit der FPÖ ausgeschlossen. Und selbst wenn sie dies revidieren würden, bräuchten die Roten noch einen weiteren Partner um eine Mandatsmehrheit im Nationalrat herstellen zu können.

“Konstruktive Gespräche”

ÖVP-Spitzenkandidat Michael Spindelegger bekräftigte gestern im Rahmen einer Party in der Parteizentrale, dass er sich “nicht gleich morgen (Montag, Anm. d. Red.)” auf eine Neuauflage der Großen Koalition festlegen wolle – daraufhin brandete tosender Applaus auf. In seiner Ansprache hielt er fest, dass die nächste Regierung “so nicht weitergehen kann”. Die ÖVP stehe für “konstruktive Gespräche” zur Verfügung.  Aus dem Wahl-Sonntag leite er jedenfalls ab: “Nur ja nicht den Kopf hängen lassen.” Die Partei habe “gekämpft wie ein Löwe”, er selbst voran. Man habe einen “tollen Wahlkampf” geführt.

Stimmen Sie ab

Was meinen Sie – sollte die Große Koalition fortgesetzt werden. Stimmen Sie ab und diskutieren Sie im VOL.AT-Forum mit.

[poll id=”256″]

So hat Vorarlberg gewählt

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Nationalratswahl
  • Nationalratswahl: Wollen Sie eine Große Koalition von SPÖ und ÖVP?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen