AA

Nationalliga Warm-Up in Lustenau

Am kommenden Wochenende findet in der Rheinhalle Lustenau bereits das 5. Mal ein Turnier zur Nationalliga Vorbereitung statt.

Erstmals werden dabei keine “Blitzspiele” á 2 x 15 Minuten gespielt, sondern Spiele in der üblichen 60 Minuten Länge! Mit dabei sind neben den Gastgebern aus Lustenau, der SV Kaltern, der EHC Frauenfeld und der EHC Bregenzerwald.

In einem dreitägigen Turnier misst sich der EHC Oberscheider Lustenau mit dem amtierenden Meister der zweithöchsten italienischen Spielklasse, den Hechten aus Kaltern. Neben den Südtirolern werden auch der Schweizer Erstligist EHC Frauenfeld sowie der Nationalliga Konkurrent EHC Bregenzerwald am dreitägigen Turnier teilnehmen.

Austragungsmodus

Gespielt wird 3 x 20 Minuten Nettospielzeit. Sieg 3 Punkte, Unentschieden je 1 Punkt. Bei Unentschieden erfolgt sofort ein Penaltyschiessen nach IIHF-Regeln, der Sieger erhält 1 weiteren Punkt. Sieger des Turniers ist jene Mannschaft, welche die meisten Punkte erreicht hat. Bei Punktegleichheit zweier oder mehrerer Mannschaften für irgendeinen Rang gelten die folgenden Regeln:

1. direkte Begegnung (Punkte, Tore)
2. Tordifferenz gesamt
3. Anzahl der geschossenen Tore

Spielplan
Freitag, 5. September 2008
17:00 Uhr EHC Bregenzerwald vs. EHC Frauenfeld
20:00 Uhr EHC Oberscheider Lustenau vs. SV Kaltern

Samstag, 6. September 2008
17:00 Uhr EHC Frauenfeld vs. SV Kaltern
20:00 Uhr EHC Oberscheider Lustenau vs. EHC Bregenzerwald

Sonntag, 7. September 2008
16:00 Uhr SV Kaltern vs. EHC Bregenzerwald
19:00 Uhr EHC Oberscheider Lustenau vs. EHC Frauenfeld

Anschließend ab ca. 21:30 Uhr findet die Siegerehrung statt!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lustenau
  • Nationalliga Warm-Up in Lustenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen