AA

Natascha Kampusch in Mäder zu Gast

Natascha Kampusch bei Lesung in Mäder.
Natascha Kampusch bei Lesung in Mäder. ©Martin Moravek / erhalten von Veranstalter Bücherei Mäder.
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Mäder trifft interessante Persönlichkeiten ist am 8. September um 19.30 Uhr Natascha Kampusch zu Gast im J.J. Endersaal Mäder. 

Mäder. (mima) Die sehr erfolgreiche Veranstaltungsreihe „Mäder trifft… interessante Persönlichkeiten“ startet mit einem Spezialabend in die Herbstsaison. Natascha Kampusch stellt ihr neuues Buch vor und steht anschließend für ein Autorengespräch zur Verfügung.

Einblick in die letzten zehn Jahre

Im Sommer 2016 jährte sich die Selbstbefreiung von Natascha Kampusch zum zehnten Mal und dazu hat die heute 28-Jährige ihr zweites Buch mit dem Titel „Zehn Jahre Freiheit“ herausgebracht. Das Buch beschreibt dabei, wie Natascha Kampusch die vergangenen zehn Jahre mit den „neuen Mauern“ erlebte. Nach dem anfänglichen Trubel ist ihr Leben in den letzten Jahren zwar etwas ruhiger und privater geworden, doch gleichzeitig hat ihr Leben in dieser Zeit auch eine eigene Entwicklung genommen. Dazu liest Kampusch am 8. September ab 19.30 Uhr im J.J. Endersaal aus ihrem neuen Buch und gibt einen Einblick in ihr Leben heute. Anschließend bittet Dorit Wilhelm die Autorin zu einem Gespräch.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Mäder
  • Natascha Kampusch in Mäder zu Gast
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen